Lecker Wochen(glück)

Sommerabend in Münster und frische Brötchen

07/09/2019

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Ein Sommerabend in Münster und frische Brötchen aus dem Ofen

Sollte sich der Sommer schon am letzten Wochenende von uns verabschiedet haben (was ich natürlich nicht hoffe, denn ich denke noch gerne an das tolle Sommer-Wochenende im vergangenen Oktober zurück), also für den Fall, dass es in diesem Jahr keine Sommerabende mehr geben sollte, so kann ich sagen: Den letzten Sommerabend in 2019 haben wir in Münster verbracht!

Sommerabend in Münster

Erst waren wir beim Griechen – Marc hatte extra einen Tisch im Biergarten reserviert – und anschließend sind wir mit den Rädern weiter. Ohne Plan und ohne Ziel, erstmal Richtung Promenade. Dort haben wir beim ersten Biergarten angehalten um dann, nach einem erfrischenden Kaltgetränk, zwei Häuser weiter bei Klamm & Heinrich einzukehren.

Sommerabend Klamm & Heinrich

So eine  schöne  Atmosphäre,  wie alle noch einmal den vielleicht letzten Sommerabend genießen.

Münster ist einfach toll.

Das Gefühl, dass mir meine Heimatstadt vermittelt, wird mit den Jahren stärker und so habe ich mich wie ein kleines Kind gefreut, wieder aufs Rad steigen zu können, um im Blauen Haus in der Altstadt zu landen. Dort wurde es langsam frisch und ich war froh, zuhause noch die Strickjacke eingepackt zu haben.

Letzter Stops unseres Sommerabends in Münster war das relax mit Blick auf den Aasee.

Was mich in dieser Woche also glücklich gemacht hat? Münster, auf dem Fahrrad, an einem lauen Sommerabend, mit einem tollen Mann an meiner Seite.

Happy Birthday

Heute vor 19 Jahren bin ich das erste Mal Mutter geworden.

Morgens, gegen halb 7 bin ich wach geworden, weil meine Fruchtblase geplatzt war. Schrecklich unpassend und 3 Wochen zu früh. An dem Tag wollte ich eigentlich einen Geburtstagskuchen für einen Freund backen und endlich mal wieder meine Beine rasieren … stattdessen bin ich mit Paula’s Vater zum Krankenhaus gefahren und gegen 14:30 Uhr haben wir unsere Tochter das erste Mal auf dem Arm gehabt.

(die nicht rasierten Beine haben ein Trauma bei mir hinterlassen, so dass ich bei den anderen Geburten bewusst entgegengewirkt habe. Auch, wenn das ganz schön irre ist …).

Jetzt ist Paula 19 Jahre alt und dies ist bereits der 4. Geburtstag, den sie in England verbringt. Auch wenn ich sie heute nicht in den Arm nehmen kann, macht es mich trotzdem glücklich, dass sie so ein tolles Mädchen ist.

Wochenglück

Lust auf frische Brötchen? Dann habe ich hier ein köstliches Rezept für Euch. Allerdings kostet es ein bisschen Zeit (mindestens 2 Stunden) – wenn Ihr also schnelle Sonntagsbrötchen braucht, dann nehmt lieber dieses Rezept. Wenn Ihr aber Zeit habt, dann lohnen sich diese Brötchen sehr!

 

SonntagsbrötchenMehrkorn-Brötchen

  •  400 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 1 Tütchen Hefe (oder 1/2 Würfel frische Hefe)
  • 1 TL Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 100 g Körnermischung (z.B. Mohn, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam)

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe mit dem Zucker und 100 ml lauwarmen Wasser verrühren, in die Vertiefung geben, mit etwas Mehl vom Rand verrühren und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Die Butter zerlassen, mit dem Salz und weiteren 140 ml lauwarmen Wasser zum Vorteil geben und alles mit dem Knethaken gut durchkneten, bis sich der Teig vom Rand löst. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  3. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Papier belegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und dabei die Hälfte der Körnermischung einarbeiten. In 8 – 10 Stücke teilen und kleine Brötchen formen. Auf das Backblech geben und abgedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen.
  4. Brötchen etwas einschneiden, mit Wasser bepinseln und mit den übrigen Körnern bestreuen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

Weil ich wirklich sehr gerne Brötchen backe, habe ich mir dieses Brötchenblech für 9 Stück (*affiliate link) gekauft und bilde mir ein, dass die Brötchen dadurch noch besser werden!

Sonntagsbrötchen

So, nun aber hopp ins Wochenende …

Lasst es euch gut gehen!

Denise

 

12 Kommentare

  • Antworten Frau Pratolina 07/09/2019 at 7:03

    Liebe Denise,
    Happy Birthday an Dein großes Mädchen und feiere Dich heute als Mutter!
    Mein Wochenglück gibt es hier: https://fraupratolina.de/es-soll-regen-geben/
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

  • Antworten Kristina 07/09/2019 at 7:28

    Auf das Rezept habe ich schon gewartet, vielen lieben Dank dafür!

  • Antworten Lesetante 07/09/2019 at 7:45

    Ein herrliches Herbstwochenende wünsche ich dir vom Rande des Münsterlandes.

    Liebe Grüße

    https://mittenimlebenaufdemlesesofa.wordpress.com/2019/09/07/wochenglueck-24-2019/

  • Antworten wegwunder 07/09/2019 at 8:10

    Happy Birthday nach England also! … Je suis à Paris. Und gerade strahlt die Sonne in mein Studio. Wie gut das Leben doch ist.
    Heute also: Ma vie à Paris.
    https://wegwunder.ch/2019/09/07/ma-vie-a-paris/

  • Antworten Maike 07/09/2019 at 8:27

    Liebe Denise, ich hoffe auch noch auf ein paar schöne sommerliche Abende. Obwohl ich mich tatsächlich auch auf den Herbst und die Vorweihnachtszeit freue.
    Meine Woche war voll mit Glücksmomenten. Ich war auf Lanzarote, da fällt es auch leicht, viele Glücksmomente einzusammeln. Ansonsten habe ich mich u. a. über Meer, Kaffee und Nordwind gefreut.
    https://flowers-and-candies.de/home/meine-gluecksmomente-der-woche-070919/
    Hab ein schönes Wochenende! Liebe Grüße
    Maike

  • Antworten Nicole von Hexen und Prinzessinnen 07/09/2019 at 9:11

    Hallo Denise,
    ich hoffe auch so sehr, dass wir noch ein paar Sommerabende oder schöne Herbstabende bekommen. Das kann noch nicht alles gewesen sein, außerdem wäre dann die graue Zeit schon sehr lange. Happy Birthday an dein Mädchen. Das mit den nich rasierten Beinen kann ich verstehen, wäre mir auch so gegangen 🙂
    Hier geht es zu meinem Wochenrückblick: https://hexenundprinzessinnen.de/meine-woche-3536-19-aparthotel-del-mar-kroatien

  • Antworten Petra von FrauGenial 07/09/2019 at 9:40

    Ich kann mich noch an die Geburt meiner Tochter erinnern, auch ein Frühchen, aber der Moment, als ich Sie in den Armen halten durfte bleibt unvergessen! Ich muss ich mal wieder nach Münster, liebe j unglaublich den Markt!
    https://fraugenial.com/wochenrueckblick-mit-umzug/

  • Antworten Bettina 08/09/2019 at 11:05

    Hallo Denise,

    herzlichen Glückwunsch deinem großen und doch immer ein wenig noch kleinen Mädchen.

    Ich war diese Woche in Rheinhessen unterwegs:

    https://diealltagsfeierin.de/wochenendfeierei-kw-36-19-freebie-speiseplan-kw-37-19/

    Hab noch eine schöne Sonntagsfeierei.

    Liebe Grüße

    Bettina

  • Antworten Aud dem Leben der Karoline 08/09/2019 at 11:25

    Hallo Denise,
    wir gehen heute auch zu unserem Lieblings-Griechen :)…verbringen da meistens mehrere Stunden direkt dort, weil wir die Besitzersehr gut kennen….Ich habe auch schön mächtig Angst wenn es irgendwann zum Auszug unserer Tochter kommt.
    Ganz liebe Grüße, Karoline 🙂

  • Antworten Christiane 08/09/2019 at 19:39

    Hallo liebe Denise,
    toll, eine erwachsene Tochter zu haben. Man sieht, dass ihr euch mögt! 🙂
    Mein Wochenrückblick gestaltet sich schon ziemlich herbstlich:
    https://spurenhinterlassen.blog/2019/09/08/gluecksmomente-der-woche-080919/
    Einen schönen Sonntagabend noch!
    LG Christiane

  • Antworten uta 11/09/2019 at 12:45

    Liebe Denise, ich habe ja schon das eine oder andere Foto von deiner Tochter gesehen, aber bei diesem lief mir ein Schauer über den Rücken. So schön, so berührend. Liebe Grüße, Uta

  • Antworten Aus dem Leben der Karoline 15/09/2019 at 18:32

    Hallo Denise,

    Mädelsabende sind wirklich immer schön, und bringen so lustige Geschichten :). Auch am Wochenende kamen 2 gute Freundinnen zu Besuch, haben zusammen gekocht, gelacht und Wein getrunken :)… und Glückwunsch zum Projekt 🙂

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen