Wochen(glück)

Wochen(glück)-Rückblick 081114 (Food-Edition)

08/11/2014

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochen(glück)-Rückblick mitmachen und
sich bis Sonntag Abend verlinken (wer mag, kann dafür das letzte Bild mitnehmen). So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Meine Woche war ziemlich knackig, mit wenig Ruhephasen.

Leckeres Essen gab es aber trotzdem und hat mich glücklich gemacht:

Untitled

Ein Knaller-Kuchen nach DIESEM Rezept vom Blog Klitzeklein.

 

Untitled

Köstliche Reste-Tarte

Für den Mürbeteig:
100 g Vollkorn-Dinkelmehl
100 g Dinkelmehl (630)
100 g kalte Butter in kleinen Stückchen
1/2 TL Salz
ca. 50 ml kaltes Wasser
Teig verkneten und dann mindestens 30 Minuten kalt stellen

Für die Füllung:
3 Möhren
1 gelbe Paprika
1 Stange Lauch
4 getrocknete Tomaten (nicht in Öl eingelegt)
(Ihr könnt aber auch Broccoli, Champignons, Zucchini oder frische Tomaten nehmen)
alles klein schneiden

Erst die Möhren ca. 3 Minuten in der Pfanne mit etwas Butter kurz anbraten,
dann das restliche Gemüse dazu geben, bis alles ein bisschen Farbe bekommen hat.
Vom Herd nehmen & abkühlen lassen

Den Teig ausrollen & ca. 10 Minuten „blindbacken“

200 g Creme Fraiche Kräuter 
2 Eier miteinander verrühren

Gemüse auf den Teig verteilen,
Creme Fraiche & Eier-Mischung darüber gießen und mit 
50 g Parmesan (oder auch Trüffel-Pecorino, falls gerade zur Hand :-)) bestreuen.

Tarte ca. 40 Minuten bei 180 gad backen.

Schmeckt auch am nächsten Tag noch!

 

Untitled

Gnocchipfanne nach DIESEM Rezept

 

Untitled

Paprika aus dem Ofen mit Ziegenkäse & Bacon

Dafür eine halbierte Paprika ca. 15 Minuten im Ofen backen,
Bacon in einer Pfanne knusprig braten,
jeweils ein Stück Ziegenkäse in die Paprika legen, 
ein Klecks Honig und etwas frisches Basilikum drauf geben,
weitere 5 Minuten backen und sofort servieren.

 

 

 

Habt ein schönes Wochenende
Denise

 

 

  • Tonkabohne Sabine 08/11/2014 at 6:30

    Liebe Denise,
    Gerade wenn es stressig wird, tröstet gutes Essen …
    Ich musste gestern an Dich denken, als ich meine Weihnachtsdekoration ausgemistet habe.
    Hätte ich eigentlich gleich nach Weihnachten tun können.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • _rheingruen 08/11/2014 at 8:04

    Dein famoser Knallerkuchen wird am Wochenende bei uns Rundfeines. Lieben Gruß Iris

  • Tobia Nooke 08/11/2014 at 8:48

    Liebe Denise,
    bei dir sieht es immer soooo lecker aus. So ein Stück Kuchen gern zum Frühstuck und dann Mittags die Gnocchi und Abend mit der Paprika auf dem Sofa zu lümmeln. Toll.
    Hab ein schönes Wochenende, Tobia

  • bookishSarah 09/11/2014 at 13:07

    Mich haben diese Woche viele Dinge glücklich gemacht: allen voran das schöne Wetter, meine Familie zu Besuch, mein Carrot Cake, der beim Samstagskaffee so gut ankam und dass ich eeendlich meinen eigenen Blog ins Orbit geschickt habe: sarahliest.blogspit.de

  • Irene 09/11/2014 at 15:09

    Hallo Denise,
    das war ja eine leckere Woche. Da hätte ich wohl ein oder zwei Kilos zugenommen. Das Gnocci Rezept muss ich dringend nachmachen.
    Lg. Irene (moliba)

  • angie 09/11/2014 at 16:30

    liebe denise, was sind denn das für leckere rezepte??? danke für die wunderschönen bilder und inspirationen!!! einen schönen sonntag wünscht angie

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen