Bücher Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 040120 | Einfach anders wohnen

04/01/2020

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Einfach anders wohnen und zwei weitere Bücher, die ich über Weihnachten gelesen habe

Ihr Lieben,

ich verschone Euch mit einem Bericht über das Weihnachtsfest, denn heute will niemand mehr Weihnachtsbäume sehen oder vom Heiligen Abend lesen. Obwohl ich Euch durchweg schöne Geschichten erzählen könnte (u. a. auch von meiner zuckersüßen Nichte Emma, in die ich bis über beide Ohren verliebt bin), starte ich jetzt lieber frisch in das neue Jahr und blicke nach vorne.

Die Liebe

Wir haben in dieser Woche in der Weinbar Ideal die Liebe gefeiert. Vor einem Jahr haben Marc und ich uns kennen- und lieben gelernt und so etwas sollte man ordentlich feiern, wie ich finde. In so einer neuen Beziehung steckt nicht nur viel Herzblut, sondern auch ganz viel Geduld, Gespräche und vieles andere, über das man sich mit Anfang 20 viel weniger Gedanken macht. Ich sehe es als ein großes Geschenk an, dass wir auf ein so schönes und intensives Jahr zurück blicken können und freue mich unendlich auf alles, was da noch kommt.

Weinbar Ideal

Bücher

Was ich in den Weihnachtsferien gelesen habe: Endich anders wohnen, Dienstags bei Morrie und Tagebuch einer Sehnsucht.

Vor einigen Jahren habe ich von Mitch Albrom schon das Buch The Five People You Meet In Heaven(*affiliate link) gelesen. Ein ganz wunderbares Buch, welches ich unbedingt noch einmal auf Deutsch lesen möchte. Jetzt habe ich aber erstmal Dienstags bei Morrie: Die Lehre eines Lebens (*affiliate link) gelesen. Das Buch hat schon sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert, ist aber so aktuell wie eh und je! Es geht um das Leben und um den Tod, über Akzeptanz und unsere Kultur, über Glück und Abschiednehmen.

Weil die meisten von uns wie Schlafwandler durch die Gegend laufen. Wir kosten das Leben nicht voll aus, weil wir ständig im Halbschlaf sind und Dinge tun, von denen wir glauben, wir müssten sie tun.

 

Einfach anders wohnenNicht so positiv hingegen ist das Tagebuch einer Sehnsucht: Wie ich meine Tochter an die Drogen verlor (*affiliate link). Die Autorin hat es mir zukommen lassen und ich konnte es nur in Etappen lesen, so sehr hat es mich bewegt.

Wie ist das, wenn Deine Tochter Drogen nimmt, Du ihr nicht helfen kannst und sie nur 18 Jahre alt wird, weil sie von einer Brücke springt?

Mit diesem Buch geht eine Mutter auf schmerzvolle Spurensuche, in der Hoffnung, dass andere Betroffene einen Einblick erhalten und Jugendlichen die Lust auf Drogenkonsum vergeht! Statt Kindern „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ in die Hand zu drücken, wäre dieses Buch sehr viel besser als Abschreckung geeignet!

Einfach anders wohnen

Wie möchte ich später wohnen? Diese Frage beschäftigt mich immer wieder und so habe ich über die Weihnachtstage durch dieses Buch geblättert: Einfach anders wohnen: 66 Raumwunder für ein entspanntes Zuhause, lebendige Nachbarschaft und grüne Städte (*affiliate link). Total spannend und sehr inspirierend, welche Ideen in diesem Buch zusammen gekommen sind. Aber es bleibt dabei – ich lande irgendwie immer bei den Tiny Houses.

Einfach anders wohnen

Tiny Houses

Nächste Woche ist der schöne Weihnachtsurlaub leider vorbei. Die Kids müssen wieder in die Schule und ich trete meine nächste Reise für den SWR an. Dann darf ich wieder in meine Rolle als Ordnungscoach schlüpfen und Donnerstag gibt es endlich wieder ein paar Vorher-Nachher Fotos!

 

Bis dahin,

habt ein fantastisches Wochenende

Denise

 

 

  • Maike 04/01/2020 at 8:43

    Liebe Denise,
    das Buch „Dienstags bei Morrie“ mag ich auch so sehr. Ich hab vor einiger Zeit viele Bücher abgegeben und nur ganz wenige behalten. Aber dieses durfte bleiben.
    Mich haben in der letzten Woche u. a. Lärchenzweige, Boléro und Natur glücklich gemacht.
    https://flowers-and-candies.de/meine-gluecksmomente-der-woche-041220/
    Komm gut in die neue Woche und ins neue Arbeitsjahr!
    Liebe Grüße
    Maike

  • Nicole von Hexen und Prinzessinnen 04/01/2020 at 9:19

    Hallo Denise, Danke für die Büchertipps. Tagebuch einer Sehnsucht muss ich auch mal lesen. Ansonsten wünsche ich dir ein wundervolles 2020. Hier geht es zu meinem Wochenrückblick: https://hexenundprinzessinnen.de/meine-woche-1-20-silvester-2019-und-neujahr
    Liebe Grüße Nicole

  • Petra von FrauGenial 04/01/2020 at 9:55

    Danke für die wundervollen Buchempfehlungen! Die hören sich alle sehr großartig an, und werde darauf bestimmt zurückgreifen. Glückwunsch zu eurem 1 Jährigen, dass muss einfach gefeiert werden. Und danke! Du hast mich auf die Idee gebracht, einer Freundin einen Weinbar Gutschein zu schenken.
    https://fraugenial.com/wochenrueckblick-mit-silvester/

  • Birgit 04/01/2020 at 10:29

    Gutes Neues!

    Eventuell hab ich das hier schonmal geschrieben, dann entschuldige bitte die Wiederholung:
    Ich steh auch total auf Tiny House und ich bin näher dran denn je, das auch realisieren zu können in den nächsten 2 Jahren, da sich Grundstücke auftun, auf denen der Bau von Tiny Häusern genehmigt wird. Ich muss nur noch ein bisschen Geduld haben.
    ich freu mich jedenfalls auf das was kommt.

    Liebe Grüße
    Birgit

  • Bettina 05/01/2020 at 9:27

    Guten Morgen Denise,

    „Dienstags bei Morrie „ kann ich auch nur empfehlen.
    *
    Bei uns steht alles im Zeichen von Auzug, renovieren und gleich das neue Jahr so richtig mit Schwung zu starten 🙌🏻:

    https://diealltagsfeierin.de/wochenendfeierei-no-01-20-happy-new-yeah/

    Sonntagsfeierliche Grüße

    Bettina

  • Iris 06/01/2020 at 22:21

    Hallo Denise!

    Dienstags bei Morrie wollte ich schon vor Ewigkeiten mal lesen, schön, hier bei dir noch mal wieder darauf aufmerksam zu werden. Da ich meine eigene Lesechallenge mache: 52 Wochen 40 Bücher, werde ich hoffentlich auch dieses Buch endlich einbinden können. Besonders nach der Empfehlung!

    Ich liebe es, wenn das neue Jahr wie ein unbeschriebenes Heft vor mir liegt und darauf wartet mit meinen Geschichten gefüllt zu werden.

    Liebe Grüße und einen tollen Start in ein wunderbares neues Jahr (-zehnt)
    Iris

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen