Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 101118 | Veränderungen

10/11/2018

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

 

„Es sind nicht die äußeren Umstände, die das Leben verändern,

sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äußern!“

(Wilma Thomalla)

Wochenglück

Vom Leben und Veränderungen: Wo ist eigentlich Micha?

Diese Frage trudelte in letzter Zeit häufiger bei mir ein.

Jemand fragte sogar, ob er gegen die Katze ausgetauscht wurde?

Kurioserweise hätte ich kein Problem damit, 40.000 mir unbekannte Menschen zu erzählen, was in den letzten Monaten los war und warum wir nicht mehr zusammen wohnen. Aber es gibt eben auch Menschen, die nur darauf warten, dass ich endlich etwas zu diesem Thema schreibe und die sich im Kreis drehen, weil sie so neugierig sind, aber nichts mehr mitbekommen, weil sie nicht mehr Teil meines Lebens sind. Da sie über meinen Blog schon genug Futter und Neuigkeiten bekommen, werde ich auf diesen Teil meines Lebens bewusst nicht weiter eingehen.

Es gibt Dinge, die ich hier nicht thematisieren möchte. Ich möchte an dieser Stelle aber sagen, dass Micha der mit Abstand netteste und zuvorkommendste Mann ist, den ich jemals kennenlernen durfte. Ohne ihn hätte ich manches Mal ziemlich alt ausgesehen. Er hat mich stets unterstützt, gefördert und motiviert und er war das Beste, was mir im Sommer vor 2 Jahren passieren konnte. Dafür werde ich ihm ewig dankbar sein.

Weinprofi PortugalSo kam es auch, dass wir Freitagabend zusammen in Münster waren.

„Weinprofi Portugal“ hieß die Veranstaltung in der Weinhandlung von Trixi Bannert, was nicht nur sehr köstlich, sondern auch wahnsinnig interessant war (keine Links an dieser Stelle, sonst müsste ich wieder WERBUNG dran schreiben …)

MünsterliebeWochenmarkt

Samstagmorgen war ich für eine große Runde in Münster. Ich brauchte frische Blumen – und ganz besonders frische Luft (so eine Weinprobe ist nicht ohne. Besonders dann, wenn man so wenig verträgt wie ich …).

Wenn Dich eine Sache glücklich macht, solltest Du sie öfter tun!

Aus diesem Grund fahre ich so besonders gerne samstags Vormittags in die Stadt. Noch bevor die Geschäfte öffnen, noch bevor das Gedränge auf dem Wochenmarkt anfängt. Ganz besonders jetzt, wo es am Morgen schon mal klirrend kalt ist, liebe ich diesen Gang durch die Stadt.

MünsterliebeKuscheln & arbeiten

Ansonsten wurde in dieser Woche viel gekuschelt und noch viel mehr gearbeitet. Hin & wieder sogar beides gleichzeitig.

kuscheln & arbeitenSeit Donnerstag bin ich unterwegs, denn gestern hat meine Pyjamaparty in Potsdam stattgefunden.

Der November wird ohnehin noch mal ein Reise-Monat, genau nach meinem Geschmack! Jeweils 2 Nächte Hamburg, Spanien und Nürnberg warten auf mich und bilden damit den perfekten Abschluss für dieses reiselustige Jahr. Insgesamt habe ich dann in 2018 einen kompletten Monat im Hotel übernachtet (und das ohne die Urlaubs-Übernachtungen gezählt). Mir gefällt das sehr!

 

Habt ein feines Wochenende

Denise

 

  • Frau Pratolina 10/11/2018 at 7:05

    Liebe Denise,
    Mein Wochenglück gibt es hier: https://fraupratolina.blogspot.com/2018/11/ein-blick-in-den-vorgarten-im-november.html.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

  • Nicole von Hexen und Prinzessinnen 10/11/2018 at 8:50

    Hallo Denise,
    Ich kann es sehr gut verstehen, warum du das Thema nicht weiter ansprichst. Das Foto mit der Katze ist ja echt Zucker.
    Hier ist mein Wochenrückblick: https://hexenundprinzessinnen.de/meine-woche-45-18-laterne-laterne
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Nicole

  • Tobia | craftaliciousme 10/11/2018 at 9:13

    Liebe Denise,
    ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Ich bin gespannt auf den Bericht der Pyjama Party. Hier ein kleiner Rückblick meiner Woche: https://www.craftaliciousme.com/happiness-review-coffee-share/
    Liebe Grüße, Tobia

  • Imke 10/11/2018 at 17:27

    Liebe Denise, auch ich finde es richtig und gut, dass du nicht weiter auf dieses Thema eingehst.
    Lass die gewissen Leute an ihrer Neugier ersticken! 😉
    Ganz liebe Grüße und ein fantastisches Wochenende wünscht dir Imke😘

    • fräulein | ordnung 10/11/2018 at 22:54

      Dir auch ein fantastisches Wochenende, liebe Imke 😊

  • Ina 10/11/2018 at 18:38

    Liebe Denise, es ist gut und richtig, wie Du langsam beginnst, Dein privates Leben bzw. Liebesleben außen vor zu lassen. Da Du in der Vergangenheit sehr ausführlich in vielen Facetten darüber berichtet hast, darfst Du Dich halt nicht wundern, wenn dieser Voyeurismus weiterhin bedient werden will …! Allerdings finde ich die Frage nach dem Austausch „Katze gegen Mann“ einfach nur geschmacklos und in gewisser Weise unverschämt.Auch sehe ich es kritisch, wie Du Deine Kinder in den Blog und die Werbung einbeziehst. Natürlich ist dies Eure Entscheidung, damit umzugehen.
    Bleib weiter bei den tollen Ordnungstipps, die mir schon viel Inspiration für meinen Haushalt gegeben haben.
    Liebe Grüße und ein schönes Novemberwochenende
    von Ina

    • fräulein | ordnung 10/11/2018 at 22:53

      Liebe Ina,

      leider kann ich mit den ‘tollen Ordnungstipps’, die es jede Woche kostenlos auf meinem Blog gibt, keine Miete und keine Rechnungen bezahlen. Ohne Werbung geht es also nicht. Aber keine Sorge, ich beziehe meine Kinder immer nur in Absprache mit ein (was nun nicht wirklich häufig vorkommt ..)
      Viele Grüße
      Denise

    • sonja 11/11/2018 at 11:28

      Ich finde die Frage nach dem Austausch „Katze gegen Mann“ so absurd, dass es eher witzig ist. Welches Weltbild muss in diesem Menschen stecken um so einen Blödsinn öffentlich zu fragen? Sagt für mich recht viel über den Fragenden / die Fragende aus. Mir war bisher auch nicht klar, dass es keine Koexistenz von Mann und Katze in einem Haushalt gibt. (Die Kausalitätskette wird durch die Frage schließlich implementiert.) Fazit: wieder was gelernt 😉

      Euch allen einen gemütlichen Sonntag.

  • Christiane 10/11/2018 at 19:37

    Liebe Denise,
    das Zitat von Wilma Thomalla hat mich sehr angesprochen.
    Die Glücksmomente meiner Woche findest du hier:
    https://spurenhinterlassen.blog/2018/11/10/gluecksmomente-der-woche-101118/
    Liebe Grüße
    Christnae

  • Muddsilke 10/11/2018 at 21:09

    Hallo Denise….. wer ist Micha und warum ist diese kleine Muschi so süß, obwohl ich Katzen eigentlich nicht mag . Ach und hier ist mein Wochenrückblick #pyjamapartymitdeniseundyvonne❤️…. ps: also 2 Tage HH … das wird bestimmt schön .

  • Ilka 11/11/2018 at 9:06

    Liebe Denise,
    ich hoffe, ihr hattet eine gute Zeit hier fast in der Nachbarschaft. Das Wetter hat ja noch einmal die Luft angehalten.
    Unsere Woche war sehr ok – Mann fast wieder gesund, Testyogastunde mit Yoga-Smoothie https://wasmachstdueigentlichso.wordpress.com/2018/11/11/yoga-smoothie-gefaelscht/ , Krimimarathon, Provisorienbeseitigung und Keksebacken.
    Grüße aus Potsdam
    Ilka

  • Glücksfeder 11/11/2018 at 13:06

    Hallo liebe Denise,
    ob mit oder ohne Mann ist doch vollkommen egal. Hauptsache, Du bist glücklich. Ich freue mich über jeden Deiner Wochenrückblicke. Hier kommen meine Glücksmomente der vergangenen Woche:

    https://gluecksfeder.blogspot.com/2018/11/glucksmomente-10-2018-lebkuchenhauser.html

    Herzliche Grüße,
    Sarah

  • hedmee 12/11/2018 at 10:16

    Liebe Denise,
    ich lese deinen Blog nun noch nicht so lange und kenne die Hintergründe dazu auch nicht. Fakt ist aber und das hast du auch ganz wunderbar geschrieben, dass du zwar einen Blog schreibst, aber die Leute deshalb nicht alles von dir wissen müssen. Ich finde das ein gewisser Abstand zu deinem Leben absolut richtig ist.
    Auch ich trenne ganz strickt und teile sehr gefiltert mit. Es ist ein Blog und in meinen Augen keine Telenovela.
    Einen Wochenrückblick schreibe ich nicht, habe aber auch einige wundervolle Momente erlebt, die mich sehr glücklich machten.

    Sei lieb gegrüßt,
    Doreen

  • Janna 12/11/2018 at 20:26

    Liebe Denise,

    Kompliment an dich für diesen wunderbaren Blog, den ich seit Jahren gerne lese.
    Großartig so, wie du ihn schreibst!
    Niemand sollte sich anmaßen, deine Entscheidungen zu bewerten.
    😉
    Da stehst du drüber, du starke, kluge Frau!

    Liebe Grüße von Janna

  • Regina 13/11/2018 at 0:31

    Liebe Denise
    Regelmässig lese ich bei dir mit, freue mich über deine Anregungen und Gedanken, über alles was du mit uns teilst. Dass du selbst entscheidest, was und wieviel du mitteilst, ist dein gutes Recht. Dass man dich dafür kritisiert, ist unglaublich. Keiner ist gezwungen, hier mitzulesen!
    In diesem Sinne: danke für dich und deinen Blog, ich mag es sehr, hier zu lesen- ich muss auch nicht immer deiner Meinung sein, wäre ja auch langweilig!!!
    Herzlich, Regina

  • Petra 15/11/2018 at 13:16

    Münster ist aber auch eine geile Stadt! Ich war zwar nicht bei der Weinprobe, aber im Körner war ich an einem Wochenende auf dem Riesen großen Markt. Absolut empfehlenswert und immer so eine liebenswerte Stimmung..toll toll toll. Wünschte ich könnte auch mal wieder mehr reisen…dir aber noch Ben geilen lustigen und entspannten Reisemonat!

    Grüße,
    Petra

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen