Bücher Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 110120 | Glücklichmacher

11/01/2020

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Meine Glücklichmacher in dieser Woche: Musik von The Weeknd und Harry Styles, Kunst aus England und ein ganz besonderes Buch.

Lieblingslied

Seit Weihnachten gibt es ein Lied, dass ich jeden Tag mindestens 2 x laut hören muss! Blinding Lights von the Weeknd. Ich liebe diesen 80er-Jahre Sound und ich liebe, wie er beim Refrain TOUCH singt. Das Lied eignet sich auch hervorragend, um mit dem Sohn durchs Wohnzimmer zu tanzen. So ein geiles Lied! Gute Musik ist ohnehin einer der besten Glücklichmacher.

Lieblings-Album

Harry Styles hatte ich vorher nicht auf dem Schirm, bis ich auf 1 LIVE einen Bericht über sein neues Album FINE LINE gehört habe. Das Lied ADORE YOU hat mir gefallen, also hab ich gleich das gesamte Album geladen und war total überrascht. Schöne Musik, die man nebenbei laufen lassen kann. Ganz besonders schön ist auch das Lied FALLING. 

Adieu Weihnachtsbaum

Noch nie fiel es mir so schwer, mich von einem Weihnachtsbaum zu trennen wie in diesem Jahr. Fast vier Wochen stand der Weihnachtsbaum in unserem Wohnzimmer und ich konnte mich nicht an ihm satt sehen. Vielleicht fiel mir der Abschied deshalb so schwer, weil er evtl. der letzte echte Weihnachtsbaum war, den ich überhaupt gekauft habe. Aus nachhaltigen Gründen überlege ich, mir für das nächste Weihnachtsfest eine künstliche Nordmanntanne zu kaufen. Vor einigen Jahren wäre das noch undenkbar gewesen, doch mittlerweile gibt es welche, die wirklich gut aussehen. Dann brauch ich nur noch ‚Tannenduft‘ für den Diffuser 😉

Glücklichmacher

Jetzt steht an dieser Stelle eine Pflanze, die ich kurz vor dem perfekten Dinner gekauft habe (also Ende Oktober) und mit der ich jetzt schon wieder einen harten Überlebenskampf führe. Ich bekomme Pflanzen einfach immer Tod 🙁

Meine Challenge in diesem Jahr lautet also: RETTE DIESE PFLANZE!

Glücklichmacher aus England

Meine Tochter hat mir ein wunderschönes Stück Kunst in die Post gesteckt, für das ich nur noch den passenden Bilderrahmen benötige. Leider war ich noch nie im The Bicycle Shop, einem Café in Norwich, aber ich habe schon einige Male davor gestanden und war immer ganz verzückt. Ich vermute, dass die Künstlerin Laura Andrews dieses Café aufgrund der vielen Blumen im Schaufenster gemalt hat, da sie sonst eher die floralen Motive bevorzugt. Auf jeden Fall weiß meine Tochter weiß, wie sehr ich so kleine feine Sachen liebe und schätze und hat damit voll ins Schwarze getroffen.

The Bicycle Shop

Starkes weiches Herz

Voll ins Schwarze getroffen hat auch Madeleine Alizadeh mit ihrem Buch Starkes weiches Herz: Wie Mut und Liebe unsere Welt verändern können (*affiliate link), denn als ich erst einmal damit angefangen habe, waren die ersten 100 Seiten in einem Rutsch durchgelesen. Die Autorin ist bei Instagram & Co. unter dem Namen Dariadaria bekannt und ich folge ihr schon lange und sehr gerne.

Wieso ich ihr Buch, das bereits im Oktober veröffentlicht wurde, erst jetzt lese kann ich mir selber nicht erklären, denn dieses Buch ist das mit Abstand wertvollste, was ich seit langem gelesen habe. Jedes Kapitel ist ein Glücklichmacher und wenn meine Tochter im März für ein paar Tage nach Hause kommt, wird sie es direkt in die Hand gedrückt bekommen. Sie muss es lesen!

Dariadaria

Wenn dieses Buch Pflichtlektüre an Schulen wäre, dann wären die Menschen vielleicht ein bisschen verständnisvoller und freundlicher. Große Leseempfehlung für diesen Glücklichmacher, von ganzem Herzen!

Neuer alter Tisch

Was mich in dieser Woche noch glücklich gemacht hat: Der Entschluss, mich von dem Esstisch in meinem Wohnzimmer samt Stühle und Bank und auch der Vitrine zu verabschieden. Ich träume von einer langen Tafel, an der problemlos 8 oder 10 Personen sitzen können. Diesen Wunsch habe ich schon lange und nun ist mir klar geworden, dass es nur an mir liegt, diese Idee umzusetzen. Niemand hält mich davon ab. Wieso also noch länger warten?

Als ich gestern in Münster bei einem 2nd Hand Möbelhandel nach hübschen Pinnchen geguckt habe, stand dann dort MEIN Tisch. Für einen unschlagbaren Preis. Sogar ein Ticken länger als ursprünglich geplant. Perfekt unperfekt, so wie ich ihn haben wollte. In den nächsten Wochen wird es also eine kleine Umgestaltung bei mir geben und darüber freue ich mich sehr.

 

Welche Glücklichmacher gab es bei Euch in dieser Woche?

Habt ein schönes Wochenende

Denise

 

 

 

  • Lesetante 11/01/2020 at 7:44

    Liebe Denise, ich wünsche dir und deiner Familie erst einmal ein wunderbares, gesundes Jahr 2020.
    Das mit den Grünpflanzen kenne ich leider auch sehr gut, ich habe einfach keinen grünen Daumen. Den Song, den du hier eingebettet hat, höre ich gerade in Dauerschlaf, so am Morgen ist der wirklich gut. Das Buch habe ich mir mal auf meine Wunschliste gelegt und schaue es mir später an, denn ich muss gleich in die Schule, wie haben heute Tag der offenen Tür.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Haike

    https://mittenimlebenaufdemlesesofa.wordpress.com/2020/01/11/wochenglueck-1-2020/

  • Frau Pratolina 11/01/2020 at 8:09

    Liebe Denise,
    Ich freue mich sehr auf Deine Umgestaltung.
    Wir haben dieses Jahr einen Weihnachtsbaum im Topf gekauft und ich bin gespannt, ob er den Sommer im Garten überstehen wird. Er ist klein, aber das macht mir nicht viel aus. Eine Tanne aus Kunststoff möchte ich nicht haben. Ich denke, dann würde ich eher auf den Baum verzichten.
    Mein Wochenglück gibt es hier: https://fraupratolina.de/vom-kleinen-glueck-vorfreude/
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

  • Die Glücksfinderin 11/01/2020 at 8:24

    Hallo Denise,
    mir fiel es auch sehr, mich von unserem Weihnachtsbaum zu trennen. Wir haben ihn erst gestern abgeschmückt und heute wird er abgeholt. Gerne hätte ich ihn noch behalten, aber irgendwann ist Weihnachten leider vorbei.

    Über einen unechten Baum denke ich auch nach, aber sicher bin ich mir noch nicht. Mal sehen, es sind ja noch einige Monate bis zum nächsten Advent.

    Viele Grüße von
    Tanja

    https://diegluecksfinderin.de/meine-wochenlieblinge-am-11-01-20/

  • Iris 11/01/2020 at 8:29

    Hallo Denise!
    In der letzten Woche hast du schon von einem Buch berichtet, das ich gerne auch lesen möchte und jetzt die Empfehlung des Buchs von „Dariadaria“, der ich auch schon eine Weile folge. Ich glaube auch, dass dieses Buch eine Megaempfehlung ist.🎉 Also kommt es jetzt AUCH noch auf meine Liste!!! Danke!

    Ich finde die Idee diese Rückblicks einfach sehr bereichernd!

    Heute bin ich etwas nervös, denn ich versuche jetzt meinen ersten Wochenglück-Rückblick hier zu verlinken. Sonst habe ich ihn immer nur „im Kopf“ gemacht. Nun hab ich seit Kurzem einen Blog ( oder den Anfang davon😊)
    Technikmässig bin ich oft unsicher, daher hoffe ich, dass es klappt. Wenn nicht, vielleicht hat jemand einen Tip für mich!

    Liebe Grüsse, Iris

    • Iris 12/01/2020 at 12:25

      Zweiter Versuch für meinen Link 🙂

      • fräulein | ordnung 12/01/2020 at 15:30

        Liebe Iris – Du musst den Link zu dem Beitrag, den Du verlinken möchtest, kopieren und hier einfügen … 🙂

  • Nicole von Hexen und Prinzessinnen 11/01/2020 at 9:04

    Hallo Denise,
    das Buch hört sich toll an. Kenne ich gar nicht. Werde ich mir mal näher ansehen. Danke für den Tipp. Bei uns steht der Weihnachtsbaum noch ungeschmückt auf der Terrasse, so musste er uns noch nicht ganz verlassen.
    Hier geht es zu meinem Wochenrückblick: https://hexenundprinzessinnen.de/meine-woche-02-20-der-alltag-hat-uns-wieder
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Nicole

  • Petra von FrauGenial 11/01/2020 at 9:16

    Welch eine schöne Überraschung von deiner Tochter, ich hoffe Du findet ganz schnell einen Bilderrahmen. Ich habe letztes Jahr das Buch von DariaDaria gekauft, bin aber nie richtig dazu gekommen es zu lesen, wie schön dass dieses Wochenende nichts ansteht und ich es auch mal anfange es zu lesen
    https://fraugenial.com/melancholischer-wochenruecklick-mit-ueberraschung/

  • Anni 11/01/2020 at 9:48

    Liebe Denise,

    ein schöner Wochenrückblick. Mich macht heute glücklich, dass ich zu Weihnachten einen Volltreffer mit meinem Buchgeschenk für meinen Mann gelandet habe. Es ist nämlich nicht einfach, ihm ein Buch zu schenken. Diese Woche hatte er noch Urlaub und jeden Mittag, wenn ich nach Hause kam, haben wir über die Inhalte des Buches gesprochen. Hach, wunderbar finde ich das. Dazu haben wir uns gestern noch eine gemeinsame Sauna-Wellness-Auszeit gegönnt und einen herrlich relaxten Tag miteinander verbracht. Und nun anschließend noch das ganze Wochenende vor uns… Leben, was bist du in diesen Tagen schön.

    https://antetanni.wordpress.com/2020/01/11/uebermorgenland-antetanni-liest/

    Viele Grüße

    Anni

  • Maike 11/01/2020 at 9:50

    Liebe Denise,
    vielen Dank für den Buch-Tipp, das habe ich direkt auf meine Leseliste gepackt.
    Ich hab mich diese Woche über Pläne, Zeit statt Zeugs und Inspirationen gefreut.
    https://flowers-and-candies.de/meine-gluecksmomente-der-woche-110120/
    Unter anderem mochte ich sehr das neue Buch von Lars Amend „It`s all good“. Passt vielleicht thematisch zu dem von Madeleine.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und viel Spaß bei der Neugestaltung! Das wird bestimmt super!
    Liebe Grüße
    Maike

  • Marina 11/01/2020 at 15:15

    Hallo Denise,
    ich habe leider auch keinen grünen Daumen. Sowohl in der Firma als auch zu Hause hatten wir einen Ficus benjamini, die nach kurzer Zeit alle Blätter abgeworfen haben. Beide standen in Zugluft. Ich habe gelesen, dass Zugluft für Pflanzen im Sommer meist kein Problem ist, da der Temperaturunterschied nur wenige Grad Celsius beträgt. Im Winter jedoch sollten Pflanzen nicht direkt am Fenster oder an Türen stehen, durch die gelüftet wird. Vielleicht mag deine Pflanze ja auch keine Zugluft. Natürlich kann es auch andere Gründe geben, aber das ist mir direkt eingefallen.
    Liebe Grüße
    Marina

    • fräulein | ordnung 11/01/2020 at 16:01

      Danke für den Hinweis!
      Die Pflanze stand vorher windgeschützt in einer Zimmerecke.
      Da hat sie scheinbar nicht genug Licht bekommen … es ist echt zum Mäuse-melken 🙁

  • jacky 11/01/2020 at 15:18

    Also ob der Kunstbaum ökologisch korrekt ist, wage ich zu bezweifeln, da die Herstellung nicht sonderlich gut ist.
    Aber ich glaube es ist auch nicht wirklich einfach immer alles richtig zu machen. Man sollte sich Gedanken machen, was man ändern kann.
    Liebe Grüße Jacky

  • Bettina 12/01/2020 at 9:58

    Guten Morgen Denise,

    ich bin gespannt auf den perfekt unperfekten Tisch und das Umstyling.

    Meine Wochendfeierei ist auch online:

    https://diealltagsfeierin.de/wochenendfeierei-no-02-20-ankommen-im-neuen-jahr/

    Schöne Sonntagsfeierei und liebe Grüße

    Bettina

  • Susanne 12/01/2020 at 16:07

    Hallo Denise,
    Ich habe seit 9 Jahren einen künstlichen Baum und bin jedes Jahr froh darüber. Noch dazu habe ich ihn von einer Arbeitskollegin geschenkt bekommen, die ihn vor über 20 Jahren mal in einem kleinen Gartencenter in Münster gekauft hat. Er ist immernoch top. Und ich denke er wird noch weitere 10-20 Jahre halten. Was soll damit passieren? Er war mal sehr teuer , das sieht man ihm auch an. Aber heutzutage gibt es von der Optik her schon viel natürlichere Kunstbäume.
    Auch wenn die Tannen extra für Weihnachten angepflanzt werden finde ich es doch immer traurig, dass sie abgeholzt und nach ein paar Wochen als Weihnachtsbaum auf dem Müll landen.

    Mir hat das perfekte Dinner sehr gut gefallen. Ich habe es schon seit Jahren nicht mehr geguckt. Was mir auffiel, dass ich gedacht habe, ob es sein muss dass man in der Sendung und in der Runde Nachrichten übers Handy verschickt. Also , dass man nicht mal für den Abend das Handy in der Tasche lässt. ( du bist bestimmt auch jemand der zum Bleistift sagt 😂😂, in der Szene zum Beispiel)

    • fräulein | ordnung 13/01/2020 at 9:01

      Liebe Susanne,
      Danke für Dein Feedback mit dem Baum. Das hört sich super an!

      Die Sache mit dem Handy – Nachrichten habe ich in der Runde gewiss keine verschickt. Sämtliche Handys waren während der Dreharbeiten im Flugmodus (sonst bekommt das Kamerateam eine Kiste Bier, wenn das Handy doch mal klingelt …)
      Aber ich habe das ein oder andere Fotos gemacht und meine Mitstreiter waren hinterher alle happy darüber.

      Viele Grüße
      Denise

  • Kirstin 13/01/2020 at 11:47

    Hallo Denise,
    die Diskussion, was „nachhaltig“ wirklich bedeutet, hattet ihr ja schon beim Perfekten Dinner und wahrscheinlich ist sie in unserer Konsumgesellschaft schwer zu unserer vollsten Zufriedenheit zu beantworten. Eine Tanne aus Plastik, welche uns über Generationen hinweg überleben und die Umwelt belasten wird, ist es aber sicherlich nicht 🙁
    Wir haben bisher immer eine konventionell geschlagene Tanne geholt, die wir uns nur für Weihnachten ins Haus holen. Diese hat vorher gesunde Luft prouziert und landet anschließend im Biomüll und kann dort weiterverwertet werden – all dies gilt für Kunststoff nicht.
    Wir werden Weihnachten über Bäume mit Ballen nachdenken – vielleicht ist das ja auch für dich eine Alternative.
    Generell finde ich es aber gut, dass du deinen Blog vermehrt dazu nutzt, über Nachhaltigkeit nachzudenken, ohne dabei zu moralisieren oder perfekt sein zu wollen!
    LG

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen