Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 140320 | Focus on happy

14/03/2020

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

EINATMEN – AUSATMEN – WIEDERHOLEN

Focus on happy

Focus on happy

Ruhe bewahren

Seit Jahren habe ich nicht mehr so viel Nachrichten gelesene und geschaut wie in den vergangenen Tagen. Ich habe keine Panik und auch meine Vorräte nicht aufgefüllt, doch besonders im Hinblick auf meine Kinder habe ich ein großes Bedürfnis, sie mit Fakten aufzuklären und ihnen die Sorgen zu nehmen, die selbstverständlich aufkommen.

Deshalb appelliere ich auch an dieser Stelle:

Bitte alles ernst nehmen, aber nicht in Panik verfallen!

und Hände waschen nicht vergessen

Focus on happy

Focus on happy

Steckt den Kopf nicht in den Sand, informiert Euch bei verlässlichen Quellen und schaut, wie wir uns gegenseitig unterstützen können.

Meine Freundin ist Altenpflegerin und noch bevor die Info raus kam, dass auch in NRW die Schulen geschlossen werden, habe ich ihr angeboten, dass ihre Kinder tagsüber zu mir kommen können.

Vielleicht schafft es die aktuelle Lage, dass wir alle ein bisschen achtsamer und menschlicher werden, weniger egoistisch.

Und vergesst niemals, Euer Augenmerk auf die schönen Dinge im Alltag zu werfen!

Gerade jetzt!

Focus on happy!

Focus on happy

 

Ich schicke Euch ganz viel Kraft und Liebe

Denise

 

p.s. ich hätte Euch von einer ansonsten schönen Woche erzählen können, mit viel Frauenpower, Bolognese als Geschenk für die Seele, Geburtstagsfrühstück und der Ankunft meiner Tochter aus England. Tatsächlich war ich zu sehr mit der Nachrichtenlage beschäftigt und zum Ende der Woche nicht in der Stimmung, einen längeren Rückblick zu schreiben. Jetzt machen wir das Beste aus der Planänderung fürs Wochenende. Statt Tanz-Turnier und Simple Minds Konzert gibt es eben Kaffee & Kuchen in kleiner Runde.

Wenn Du etwas nicht ändern kannst, musst Du halt das Beste aus der Situation machen!

 

 

 

8 Kommentare

  • Antworten Frau Pratolina 14/03/2020 at 6:14

    Liebe Denise,
    Ich sehe das genauso. Zu Hause ist es doch auch sehr schön und vor ein paar Jahren war Cocooning noch Trend. Das können wir nun wieder aufleben lassen.
    Mein Wochenglück gibt es hier: https://fraupratolina.de/vom-kleinen-glueck-gartendeko/
    Hab ein gemütliches Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

  • Antworten Petra von FrauGenial 14/03/2020 at 6:35

    Ja, die Situation macht einen gerade Angst. Aber ich sehe es ähnlich. Statt in Panik zu verfallen, lieber Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, Hilfe anzubieten. Mein Mann und ich erledigen beispielsweise seit kurzer Zeit Einkäufe für eine ältere Nachbarin. Jede Hilfe zählt und Zusammenhalt, war noch nie so wichtig
    https://fraugenial.com/wochenrueckblick-mit-wiedersehen-mit-einer-lieben-freundin/

  • Antworten Maike 14/03/2020 at 6:45

    Liebe Denise,
    mir geht es ähnlich. Wie vermutlich allen. Ich hab vor einigen Jahren ein dreijähriges Pandemieprojekt begleitet und kenne die Abläufe und die Auswirkungen. Das Ganze jetzt in echt zu erleben erscheint mir dennoch total unwirklich. Ich habe meine Gedanken und auch meine Glücksmomente dazu zusammengeschrieben: https://flowers-and-candies.de/meine-gluecksmomente-der-woche-140320/
    Komm gut durch die Zeit!
    Liebe Grüße
    Maike

  • Antworten Nicole von Hexen und Prinzessinnen 14/03/2020 at 8:21

    Hallo Denise, da hast du recht. Wir müssen das beste daraus machen. Man kann es sich auch zu Hause schön machen.
    Hier geht es zu meinem Wochenrückblick: https://hexenundprinzessinnen.de/meine-woche-11-20-coronaferien
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

  • Antworten Susanne 14/03/2020 at 11:25

    Ich habe heute morgen auch einen Beitrag zu diesem Thema verfasst. Ich möchte bei mir bleiben und mich nicht durch diesen vielen Informationen in die Panik drücken lassen. Panik oder Angst schwächt das Immunsystem. Das können wir alle nicht gebrauchen. Ich stecke meine Energie jetzt in Projekte, die ich gerne weitergeschoben habe. Jetzt ist die Zeit dazu.
    Solidarität zeigen. Dieses Virus wird die Welt verändern und hoffentlich in die Richtung auf einen anderen/ guten Umgang miteinander. Bleibt alle gesund!

  • Antworten Ute Vogel 14/03/2020 at 14:07

    Hallo Denise,

    ich habe mich über das Foto mit der Kanne von Arzberg, Dekor „Blaublüten“ und den schönen Blumenstrauß sehr gefreut.
    Das Dekor hat mich mein ganzes Leben begleitet und erinnert mich an meine Mutter. Macht das Beste aus den unruhigen Zeiten und bleibt gesund

  • Antworten Bettina 15/03/2020 at 10:16

    Hallo Denise,

    Ja, diese Ausnahmesituation beschäftigt die Welt, bietet aber auch Chancen und wir haben ganz viel in der Hand, dieses zu beeinflussen.

    Darum geht’s auch bei mir:

    https://diealltagsfeierin.de/wochenendfeierei-wochenrueckblick-no-11-2020-achte-auf-deine-gedanken/

    Bleib gesund!

    Sonntagsfeierlich Grüße

    Bettina

  • Antworten Tobia | craftaliciousme 15/03/2020 at 12:56

    Liebe Denise,
    du hast es wunderbar gesagt: achtsamer und menschlicher werden, weniger egoistisch.
    Es ist echt erschreckend was man teilweise so beobachten (muss). Angst ist nie ein guter Ratgeber.
    Liebe Grüße Tobia
    https://www.craftaliciousme.com/virtual-coffee-date-march-2020/

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen