Homestory Lifestyle

Wohnfragen | Angela von Herzstück

25/11/2018

Heute habe ich Angela zu Besuch. Ich folge Ihr schon seit Ewigkeiten bei Instagram! Wirklich lange schon. Ich weiß auch, dass wir uns schon über den Weg gelaufen sind. Nur bei welchem Event, das mag ich nicht raten. Vielleicht weiß Angela das noch?

Aber egal, auf jeden Fall liebe ich Angelas Fotos sehr. Sie strahlen eine unglaubliche Ruhe aus. Egal, ob sie Fotos von Kuchen, von ihren Reisen oder von ihrem Haus zeigt. Ich liebe sie einfach und deshalb freue ich mich auch, dass sie für heute meine Wohnfragen beantwortet hat!

Herzstück Blog

Erzähl mal, liebe Angela, wie wohnst Du eigentlich?

Ich wohne in einem kleinen Dorf in Rheinland-Pfalz, so grob in der Mitte zwischen Köln und Frankfurt.
Wir haben uns vor 16 Jahren in ein Fachwerkhaus verliebt und dann fast 2 Jahre das komplette Haus kernsaniert. Das Haus inkl. Grundstück liegt mitten im Dorf und hat ca. 1200 qm2. Das Haus selbst hat drei Etagen sowie einen Naturkeller und einen kleinen Balkon. Zum Haus gehören noch einige Nebengebäude sowie ein großer Garten. Eines unserer Nebengebäude, das wir immer Scheue nennen, die aber gar keine richtige ist, benutzen wir zum feiern oder wenn wir eine größere Gruppe von Freunden oder Familie zu Besuch haben. Dort steht unser selbst gebauter Tisch aus Baubohlen und in den kalten Tagen, machen wir es uns auch gerne dort vor dem kleinen Ofen gemütlich.

Herzstückkblog

Was magst Du an Deinem Zuhause am meisten?

Ich mag eigentlich alles, den Charme unseres alten Hauses und unseren großen Garten mit altem Baumbestand. Im Sommer genießen wir es draußen zu sein und im Garten zu arbeiten oder auf einer der Terrassen zu sitzen und zu grillen. Obwohl wir sehr gerne und oft vereisen, freuen wir uns aber jedes Mal auch wieder zurück nach Hause zu kommen.

Angela von HerzstückWie oft bist Du in Deinem Leben schon umgezogen?

Im Kindesalter bin ich zweimal umgezogen und dann das letzte Mal von einer Wohnung meiner Eltern in unser jetziges Zuhause.

HerzstückWas hast Du immer im Kühlschrank?

Wir haben so alltägliche Sachen wie Butter, Milch und selbstgemachte Marmelade immer im Kühlschrank. Aber auch Sekt oder ähnliches, falls wir mal unerwartet Besuch bekommen 🙂

Wen würdest Du gerne mal zu Dir einladen?

Da gibt es ganz viele, die ich gar nicht alle aufzählen kann. Bei uns ist eigentlich jeder herzlich willkommen. Wir lieben es Gäste zu haben und sie zu bewirten und Partys mit lieben Menschen bei uns zu feiern.

Was würdest Du niemals in Dein Zuhause lassen?

Das ist eine schwierige Frage….vielleicht zu bunt gemusterte Tapeten oder Textilien oder zu viele grelle Farben. Wir mögen es gerne etwas ruhiger im Farbton. Noch vor einigen Jahren hatte ich sehr viele Wohnaccessoires in jedem einzelnen Raum, von denen wir uns aber mittlerweile nach und nach getrennt haben. Zurzeit mögen wir es am liebsten etwas reduzierter.

Was war Dein größter Fehlkauf?

Abgesehen von einigen kleineren Wohnaccessoires, die mir nach dem Kauf doch nicht mehr so gefallen haben oder ich mich gefragt habe wozu ich die Sachen eigentlich gekauft habe, fällt mir eine größere Sache ein.
Als wir das Haus umgebaut haben, konnten wir leider die alte Treppe nicht drin lassen und haben uns für eine Vollholztreppe in Buche entschieden. Die Treppe ist von der schlichten Form und Machart vollkommen ok, aber uns gefällt der Farbton seit einigen Jahren überhaupt nicht mehr. Wir haben schon überlegt, die Treppe weiß lackieren zu lassen – haben aber bisher den Aufwand und den Staub gescheut.

Herzstück BlogDeine nächste Anschaffung für Dein Zuhause?

Wir haben gerade im letzten Jahr einiges renoviert und uns ein paar neue Sachen gegönnt bzw. einiges ausgetauscht.
Im Großen und Ganzen sind wir im Moment wunschlos glücklich. Allerdings gibt es bei einem älteren Haus + Grundstück eigentlich immer was zu machen und wir planen z.B. für das nächste Jahr uns ein Hoftor anfertigen zu lassen.

HerzstückblogWas würdest Du retten, wenn es brennt?

Ich habe eine große Schachtel voll mit Erinnerungen, d.h. alte Fotos aus der Familie und von Freunden, gesammelte Dokumente und viele liebe handgeschriebene Briefe. Die Kiste krame ich immer mal wieder raus um sie mir anzusehen und würde sie vor allen anderen Gegenständen aus dem Haus retten wollen.

Wo möchtest Du alt werden?

Am liebsten in einem kleinen einstöckigen Haus direkt am Meer.

 

Herzlichen Dank für diesen Einblick, liebe Angela. Es muss – besonders jetzt in der Weihnachtszeit – so unglaublich schön und kuschelig bei Euch sein! Hach! Traumhaft. Ein echtes Herzstück eben!

Mehr über Angela findet Ihr auf ihrem Blog Herzstück und bei Instagram!

 

Habt alle einen entspannten Sonntag

Denise

 

5 Kommentare

  • Antworten Angela 25/11/2018 at 9:11

    Liebe Denise,

    vielen Dank für die lieben Worte. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich heute dein Gast sein durfte. Kennengelernt haben wir uns damals auf Ricardas (23qm Stil) Buchparty und dann auch noch einen tollen Nachmittag bei Lisa (Liz and Jewels) gehabt. Mir kommt es allerdings auch so vor, dass wir uns schon viel öfter gesehen haben 🙂
    Dir auch noch einen tollen Sonntag. Liebe Grüße, Angela

  • Antworten Birgit 26/11/2018 at 22:27

    Liebe Denise,
    ist es nur bei mir so, dass ich die Bilder nicht öffnen kann? Schade, denn ich liebe den Account von Angela!

    Liebe Grüße,
    Birgit

  • Antworten Andrea 27/11/2018 at 21:01

    Kann leider auch die Fotos nicht sehen…schade.

  • Antworten Hannah 29/11/2018 at 10:57

    wunderschöne Bilder und dem daraus zuschließen auch ein wunderschönes und gemütliches Zuhause 🙂

  • Antworten Dimitra 30/11/2018 at 9:56

    Wunderschoen! Ich werde das Instagram-account sofort folgen. Danke dafur!

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen