Ordnung

Das Gefühl von FREIHEIT UND LUFT

27/05/2021

Leserpost

Ich liebe Leserpost. Oft sind die Nachrichten, die ich von Leserinnen bekomme, eine wunderbare Initialzündung für mich, um Fragen zu beantworten oder über Themen zu schreiben, auf die ich vielleicht von alleine in dem Moment nicht gekommen wäre.

Die heutige Leserpost darf ich jedoch umkommentiert lassen. Ich teile sie einzig und alleine aus dem Grund mit Euch, um zu zeigen, dass sich nach einer lagen Zeit Arbeit ein Gefühl von FREIHEITT UND LUFT einstellen kann.

Mann muss am Ball bleiben … aber irgendwann wird man eben auch belohnt!

Freiheit und Luft

Das Gefühl von FREIHEIT UND LUFT

Liebe Denise,

es ist mir heute ein Anliegen, Dir einmal Danke zu sagen, für all Deine Unterstützung und Motivation, die ich durch Deinen Blog innerhalb der letzten Monate erhalten habe.

Ich habe die letzten 1 ½ Jahre damit verbracht, nach dem plötzlichen Tod meiner Schwiegermutter, ihren kompletten Hausstand, der sich seitdem bei uns befand, aufzuräumen. Wir mussten damals innerhalb von 3 Wochen ihre Wohnung räumen und hatten aufgrund der Situation, dass wir davor erst ein älteres Haus zur Renovierung gekauft haben, die Möglichkeit, erst mal alles zu uns zu schaffen und dann nach und nach durchzuschauen.

Ich war oft an dem Punkt, dass ich verstanden habe, weshalb Personen die Kartons auf dem Dachboden oder im Keller aufbewahren und sich damit nicht befassen wollen. Aber ich spürte, dass mich das sehr belastet und wollte das so nicht belassen.

Und da hast Du es mit Deinen Tipps, Storys und Lebenserfahrung immer wieder geschafft, dass ich mich aufgerafft habe, um meinem Ziel näherzukommen, nur von Dingen umgeben zu sein, die ich liebe, schätze, brauche oder einfach schöne Erinnerungen daran hängen.

Dabei habe ich gleich noch all die eigenen Sachen jeweils noch mal in die Hand und unter die Lupe genommen, die nach der Renovierung und dem Umzug einfach so da waren. (puuuh…).

Trotz Homeschooling & Homeoffice

Das war nicht immer einfach. Gerade jetzt mit meinen beiden Teenagern im Homeschooling und ich im Homeoffice.

Aber HEUTE bin ich an dem Punkt angekommen, dass ich nach ich weiß nicht wie vielen Tonnen Altpapier, etlichen Malen Sperrmüll, gefühlt hunderten ebay-Kleinanzeigen-Verkäufen oder -Geschenken und zig-maligem Umräumen von Räumen und Schränken ENDLICH das Gefühl von FREIHEIT UND LUFT habe.

Es fühlt sich einfach herrlich an. Ich bin an sich sowieso ein ordentlicher Mensch. Aber heute habe ich das Gefühl, dass ich nicht nur aufgeräumt habe, sondern dass sich auch mein komplettes Leben sortiert hat.

Denise, ich danke Dir, dass es Dich und Deinen Blog gibt und hoffe, dass Du noch sehr lange so konsequent den Donnerstag einhalten kannst. Ich freue mich bereits immer am Mittwoch darauf und bin ganz gespannt.

Behalte Deine Lebensfreude und den immer positiven Blick auf die schönen Dinge im Leben. Das tut uns allen gut!

Liebe Grüße,

S.

 

 

 

 

 

9 Kommentare

  • Antworten Frau S. aus N. 27/05/2021 at 10:53

    Oh ja, das liest sich ganz wunderbar 🙂
    Ich liebe Deine Lesepost auch!
    Schöne Grüße, Heike

  • Antworten ilse 27/05/2021 at 13:36

    wow, so schön, gratuliere liebe „S“ und die letzten 2 Absätze, finde ich auch ;@)))
    Danke für dein Sein liebe Denise.
    Alles Liebe zu dir.
    Ilse

  • Antworten Imke 27/05/2021 at 13:46

    Liebe Denise, das ist doch Balsam für die Seele!
    Beim Lesen bekomme ich gleich wieder Lust aufzuräumen, auszusortieren und mich auf das Gefühl, was sich dann einstellt zu freuen !
    Bitte niemals den Ordnungstag am Donnerstag einstellen!!!
    Liebe Grüße von Imke

  • Antworten Anja 27/05/2021 at 16:24

    Wie schön geschrieben!!! 😊

    Liebe Denise, auch ich freue mich jede Woche auf deine Inspiration am Donnerstag und jetzt auch noch dienstags auf IG.
    Vielen Dank dafür!!!
    Alles Liebe, Anja

  • Antworten Britta Blank 27/05/2021 at 16:34

    Liebe Denise,
    nach viel viel mitlesen als stille Leserin kann ich mich diesem Brief nur anschließen. Danke!
    Liebe Grüße
    Britta

  • Antworten Hannah 27/05/2021 at 18:01

    Danke Denise und Danke S !

    das ist ein toller Leserbrief und dieser hat mich motiviert dran zu bleiben.

    Du bist zu beneiden! die harte Arbeit hat sich gelohnt…. als ich Freiheit und Luft gelesen hatte, musste ich auch tief einatmen. Ich konnte geradezu nachempfinden, wie die Erleichterung in dein Leben einkehrte.

    Vielen Dank an euch beiden.

    Auch ich warte sehnsüchtig auf den Ordentlichen Donnerstag 🙂

    liebe Grüße
    Hannah

    • Antworten Petra von Fraugenial 27/05/2021 at 18:53

      Deine Ordnungs Donnerstage haben einen so wertvollen Input. Vieles habe ich bereits umgesetzt und lerne immer dazu! Heute war wieder ein Tag wo ich mich von Sachen aus dem Keller getrennt habe und es war sehr schön!

  • Antworten E.K. 29/05/2021 at 22:02

    Der Donnerstag mit dem Ordnungstip ist der Anker in meiner Woche!

  • Antworten Bettina 08/06/2021 at 8:37

    Liebe Denise,
    Danke auch von mir. Stille Leserin seit Jahren.
    Das hast du dir verdient!
    Auch von mir ein „Wieter so“, biiitte!“
    Du bewirkst so viel.

    Liebe Grüße
    Bettina

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen