Familie

Lebensweisheiten (nicht nur für meine Töchter)

17/06/2014

Das Internet ist Fluch und Segen gleichzeitig. Viel zu oft verbringen wir wertvolle Zeit vor dem Bildschirm, anstatt uns um die wirklich wichtigen Dinge zu kümmern. Oder um die wirklich wichtigen Menschen, die gerade neben uns sitzen.

Gerade Facebook ist für mich oft so ein unsinniger Zeitfresser. Dort werden Sachen geteilt, die mich oftmals nicht interessieren: Witze, über die ich nicht lachen kann, Videos, die ich nicht sehen möchte, Gemütszustände von Menschen, denen ich nicht helfen kann …

Hin & wieder gibt es aber auch wirklich gute Sachen zu entdecken. Wie z.B. diese Liste, die ich mir gleich kopiert & abgespeichert habe.

Die folgenden 55 Punkte möchte ich meinen Töchtern mit auf den Weg geben. Aber auch für alle anderen Frauen sind so viele schöne Weisheiten hier aufgelistet, dass wir uns alle diese Liste regelmäßig durchlesen sollen ♥

  1. Hab keine Angst zu sagen, was du denkst.

2. Sag immer Bitte und Danke.

3. Mach dein Glück nicht von einem anderen Menschen abhängig.

4. Ich bin immer für dich da.

5. Bräune dich nicht ohne Sonnencreme.

6. Du bist keine Zicke, wenn du deine Meinung sagst.

7. Hab immer ein Kondom dabei.

8. Vergiss nicht, deinen Hals einzucremen.

9. Liebe deinen Körper und behandele ihn gut.

10. Nimm die Treppe – nicht den Aufzug!

11. Lästere nicht so viel über deine Mitmenschen.

12. Gehe regelmäßig zur Vorsorge.

13. Bereise die Welt!

14. Nimm dir nachts lieber ein Taxi (ich zahle!), als alleine nach Hause zu laufen oder die Bahn zu nehmen.

15. Make-up: Weniger ist mehr!

16. Halte Kontakt zu deinen Freunden.

17. Mach viele Fotos zur Erinnerung.

18. Gehe nicht mit fremden Menschen mit.

19. Es ist egal, was du machst, solange du damit glücklich bist.

20. Achte auf deine gerade Haltung.

21. Ja, es ist unsexy, aber wirksam: Trage lange Unterhemden, damit deine Nieren nicht auskühlen.

22. Nicht mit offenem Mund Kaugummi kauen!

23. Übernimm Verantwortung für deine Fehler.

24. Lass dein Getränk in der Disco nicht aus den Augen.

25. Keine Drogen!

26. Kleide dich stilvoll.

27. Beziehe dein Bett alle zwei Wochen frisch.

28. Investiere in hochwertige Unterwäsche.

29. Kohlenhydrate sind nicht dein Feind!

30. Probiere jede Eissorte einmal aus.

31. Verbieg dich nicht für einen Mann.

32. Benutze die Kreditkarte nur, wenn es nicht anders geht.

33. Überschlafe wichtige Entscheidungen MINDESTENS eine Nacht.

34. Wahre Schönheit kommt von innen.

35. Immer abschminken vor dem Schlafengehen.

36. Gehe nie mit einer geliebten Person im Streit auseinander.

37. Glaub nicht, was die Werbung dir für echt verkauft.

38. Bereue nichts!

39. Immer genug trinken!

40. Andere Mütter haben auch schöne Söhne.

41. Akzeptiere Dinge, die du nicht ändern kannst.

42. Der Herzschmerz geht vorbei.

43. Lerne, ‘Nein’ zu sagen.

44. Hab keine Angst vor Veränderungen.

45. Es gibt nur einen, der dir sagt, wo es langgeht: Dein Bauch.

46. Kaue nicht an deinen Fingernägeln.

47. Tue öfter etwas Gutes (spende z.B. einem Obdachlosen etwas).

48. Sei loyal gegenüber deinen Freunden.

49. Schokolade kann helfen.

50. Lass deine Mitmenschen ausreden.

51. Erwarte von jedem Menschen das Beste.

52. Achte die Schönheit der Natur! Sonnenuntergänge und -aufgänge sind z.B. wunderschön.

53. Sei offen und tolerant für andere Meinungen.

54. Mache niemanden für deine eigenen Fehlentscheidungen verantwortlich.

55. Lass dich niemals unterkriegen.

Liebste Grüße
Denise

p.s. die Fotos sind heute ausnahmsweise nicht von mir,

sondern von meiner talentieren, großen Tochter, auf die ich unglaublich stolz bin

(nicht nur, weil sie so wunderbare Fotos macht!)

pps. das Original dieser Liste findet Ihr HIER

ppps. an einer Liste für meinen Sohn arbeite ich gerade …;-)

 

  • missmenke 17/06/2014 at 7:29

    Sehr schöne Auflistung, vielen Dank fürs Erinnern. 🙂

  • Nord und Süd 17/06/2014 at 7:57

    Wow das ist wirklich eine sehr, sehr tolle und wertvolle Liste! Hoffentlich halten sich unsere Töchter (und auch Söhne… als bis auf das abschminken und so 😉 ) daran!
    Allerliebste Grüsse,
    Kristin ♥

  • Kirstin 17/06/2014 at 8:27

    Eine sehr schöne, gute Liste. Und ich würde sagen, ein Teil davon gilt auch für Jungs. Dennoch bin ich sehr gespannt auf die "richtige" Jungs-Liste. Es ist immer wieder eine Freude, Deinen Blog zu lesen! Liebe Grüße, Kirstin

  • Diana Tülp 17/06/2014 at 8:43

    Sehr schön 🙂 Finde die Liste super 🙂 Danke!

  • Anonym 17/06/2014 at 8:52

    Ach, Denise, wie schön 🙂

    (Habe ich tatsächlich gerade so halblaut vor mich hin gesagt)

    Merkwürdig, dass man sich so selbstverständliche Dinge aufschreiben muss. Aber sonst werden sie wirklich verdrängt.

    Ich versuche gerade, den Inhalt der Garage zu verdrängen. Mein Mann kann NICHTS (auch nicht die Verpackung von Glühlampen!) wegwerfen. Das führt dazu, dass wir nun über 200 Kisten voll mit Plunder und Müll haben.

    Ich zeige ihm zwar regelmäßig Deine Posts – und er findet es auch immer toll und schlüssig – nur mit dem Umsetzen hapert es ("Nur, weil ich die Sachen 6 Jahre nicht gebraucht habe, heißt das nicht, dass wir sie weggeben/werfen können…").

    Eines Tages engagiere ich Dich doch noch – im Haus kann nämlich auch keiner treten vor lauter Kisten…

    Liebe Grüße
    Äh – heute anonym…

  • Anonym 17/06/2014 at 9:39

    Gute Nachrichten für alle Töchter!
    Zu Punkt 21: Die Nieren sind unter Fett- und Muskelschichten gut geschützt. Sei können nicht auskühlen …
    Und eine Nierenbeckenentzündung wird durch Bakterien hervorgerufen. Die können nicht über die nackte Haut in den Körper eindringen.

    • Denise Colquhoun 17/06/2014 at 10:54

      Ich denke, dass es trotzdem ein guter Ratschlag ist! Ob die Nieren jetzt auskühlen können oder nicht, der Körper freut sich trotzdem, wenn der Bereich warm bleibt (und außerdem sieht vieles mit einem Unterhemdchen besser aus …)

    • Anonym 17/06/2014 at 12:42

      Ob das nun die Nieren sind oder was auch immer – jedenfalls kan man in dem Bereich höllische Schmerzen durch "zu kalt" bekommen. Am eigenen Leib erlebt.

      Nicht zum Schmuck tragen Motorradfahrern Nierengurte.

      Der Ratschlag ist auf alle Fälle sehr gut und sollte möglichst beherzigt werden.

      Liebe Grüße
      Kathy

  • Britti 17/06/2014 at 12:37

    Moin Moin!
    Deine "Lebensweisheiten-Liste" gefällt mir.
    Habe sie gleich mal einer Freundin (mit Tochter) gemailt. 😉
    Würde mich freuen, wenn wir auch Deine "Sohn" Liste zu lesen bekommen…habe auch einen!
    Viele Grüße
    Britti

  • Frau Jule 17/06/2014 at 14:08

    ouh man, ich wünschte, meiner mutter hätte mir wenigstens solche ratschläge mit auf den weg gegeben. einige sind wirklich super, vor allem die eigentlich so klaren pragmatischen.
    liebe grüße,
    jule*

  • Steffi 17/06/2014 at 17:46

    Sehr schöne Liste! Die hätte ich damals auch gerne von meiner Mutter bekommen.
    Schönen Abend wünsch ich. 🙂

  • Irene 18/06/2014 at 21:22

    Danke für die tolle Liste!
    Das mit Facebook kann ich verstehen ich verbringe momentan eher wenig Zeit auf Facebook (ich muss dringen ausmisten) weil einfach zuviel Blödsinn drin ist. Mein derzeitiger Zeitfresser ist Instagram.
    Lg. Irene
    http://www.moliba.blogspot.com

  • Tonkabohne Sabine 19/06/2014 at 4:01

    Liebe Denise,
    Eine sehr schöne Liste, da steckt viel Liebe drin.
    Da kann ich mir auch noch was rausziehen 🙂
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  • AnnaWien 19/06/2014 at 6:52

    Liebe Denise,
    ich folge deinem Blog erst seit kurzer Zeit – und es ist auch der erste Blog den ich abboniert habe, weil ich gleich davon angesprochen war. Vielen Dank – ich freue mich immer darauf, wenn es etwas Neues zu lesen gibt – und weil du so regelmäßig postest, kann ich mich sehr oft freuen 😉

    Deine Liste enthält viele "simple Weisheiten" – die an meine Tochter weitergegeben werden 😉
    …und von den Fotos, die deine Tochter gemacht hat bin ich sehr begeistert. Ich hoffe, wir sehen noch viele ihrer "Werke"
    schönen Feiertag und liebe Grüße aus Wien

  • Zickimicki 19/06/2014 at 8:05

    das foto ist wunderschön:) als mutter ist man versucht, die eine oder andere lebensweisheit an sohn und tochter zu bringen – vielleicht hab ich früher zu viele abgekriegt – jedenfalls versuche ich möglichst ohne auszukommen;) was nicht bedeutet, dass ich über den einen oder anderen tipp nicht schmunzeln musste…;););)
    liebste grüße an dich von birgit

  • engel + banditen 24/06/2014 at 9:51

    liebe denise,
    ich konnte nicht anders, ich musste auch eine liste machen 😉 danke für die inspiration! vielleicht magst du mal gucken?

    http://www.engelundbanditen.de/blog/freebie-botschaft-an-meine-kinder/

    glg, yvette

  • Anonym 27/06/2014 at 6:49

    Coole Liste!

    …mir geht seid ein paar Tagen das Bild von diesem Post nicht mehr aus dem Kopf…

    Ich finde es sieht TRAURIG, hilfesuchend, ängstlich, einschüchternd aus…

    Ich habe versucht es aus verschiedenen "perspektiven" zu sehen… aber es klappt nicht…
    auf mich wirkt es nach wie vor so, als wenn das Kind auf dem Bild Hilfe braucht.

    LG Sarah anonym weil bloglos

  • Lebensweisheiten für Söhne | Fräulein Ordnung 27/03/2016 at 14:17

    […] einiger Zeit gab es hier Lebensweisheiten (nicht nur für meine Töchter) zu lesen. Viele haben daraufhin gefragt, ob ich nicht auch welche […]

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen