Kuchen Werbung

Brombeer-Heidelbeer-Pie mit Cappuccino-Eis

15/09/2019

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Gala von Eduscho

Mutter-Tochter-Auszeit und Brombeer-Heidelbeer-Pie mit Cappuccino-Eis

Süße 19 Jahre ist meine älteste Tochter in diesem Monat geworden. Es scheint ein bisschen irreal, wenn ich so darüber nachdenke, aber so fühlen wir Mütter uns wohl oft, wenn die Jahre so an uns vorbeiziehen.

Dies war der 4. Geburtstag, den sie nicht zuhause, sondern in England gefeiert hat. Die wohl häufigste Frage, die mir diesbezüglich in den vergangenen Monaten gestellt wurde, war: „Kommt sie denn noch mal zurück?“

Ganz ehrlich? Diese Frage kann ich nicht und möchte ich auch gar nicht beantworten. Wer weiß schon, was in zwei, vier oder 10 Jahren ist? Ich wusste vor zwei Jahren auch noch nicht, wie mein Leben heute aussehen wird und genauso lasse ich mich überraschen, was die Zukunft bereithält.

Gala von EduschoFür mich zählt nur, dass es Paula gut geht. Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen, studiert an einer tollen Universität und wenn sie in 2 Jahren noch mit ihrem Freund zusammen ist, nein, dann wird sie wohl so schnell nicht zurückkommen.

Davon hängt mein persönliches Glück auch nicht ab. Ich muss meine Tochter nicht im selben Land oder gar in derselben Stadt wissen, um glücklich zu sein. Mir reicht oft schon ein kleiner Gedanke an sie, um glücklich zu sein. Oder wenn ich in der Küche stehe und etwas backe, worüber sie sich sicher freuen würde. Wie über den Brombeer-Heidelbeer-Pie mit Cappuccino-Eis. Wenn der Pie noch lauwarm ist und sich das Eis wie eine Vanillesoße an das warme Obst schmiegt … hmmm.

Mutter-Tochter-Auszeit

Im vergangenen Jahr habe ich Paula ein Wochenende nach Kopenhagen geschenkt, das wir im Mai eingelöst haben. So eine Mutter-Tochter-Auszeit nehmen wir uns schon seit dem Jahr, als sie nach England gegangen ist. Mir gefällt es, wenn wir gemeinsam an solche Erlebnisse zurückdenken können. Zeit zu zweit haben, Zeit für Gespräche, die man im Alltag zuhause vielleicht nicht führen würde.

Cappuccino-EisIn diesem Jahr haben wir sogar eine weitere Mutter-Tochter-Auszeit, denn ich fliege in den Herbstferien drei Tage nach England, während meine zwei jüngeren Kinder mit meinen Eltern unterwegs sind.

Wir übernachten zusammen in einem Airbnb und dieses Mal heißt es nicht „Wir erkunden zusammen eine neue Stadt“ sondern: „Paula zeigt mir ihre Universität und ihre Lieblingsecken in der Stadt“.

Bis es soweit ist, habe ich Paula gedanklich auf meiner Schulter sitzen, während wir den Brombeeren-Heidelbeer-Pie essen. Ihre Geschwister und ich.

Brombeer-Heidelbeer-Pie

Brombeer-Heidelbeer-Pie mit Cappuccino-Eis

Für das Cappuccino-Eis

  • 200 ml Milch
  • 300 ml Sahne
  • 80 g Kaffeebohnen (Gala von Eduscho „Caffè Variation“)
  • 160 g Zucker
  • 6 frische Eigelb

Zubereitung:

  1. Milch und Sahne mit den Kaffeebohnen aufkochen, vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Zucker und Eigelb schaumig schlagen, bis der Zucker aufgelöst ist.
  3. Kaffeemilch durch ein Sieb gießen, zur Eiermasse gießen und über einem heißen Wasserbad cremig schlagen.
  4. Abkühlen lassen und in der Eismaschine ca. 30 Minuten gefrieren lassen. Anschließend ins Gefrierfach stellen.
  5. Alternativ die Masse im Tiefkühlfach gefrieren lassen und dabei regelmäßig pürieren bzw. umrühren.

Für den Mürbeteig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g kalte Butterwürfel
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Zubereitung:

  1. Alles miteinander zu einem glatten Teig verkneten  (je nach Bedarf 2-3 EL kaltes Wasser dazu geben). Den Teig mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Teig ausrollen und ca. 2/3 davon in eine Pieform oder kleine Springform legen.
  3. Teig mit der Gabel mehrmals einstechen.

Brombeer-Heidelbeer-Pie

Für die Füllung:

  • 200 g Brombeeren
  • 200 g Heidelbeeren
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Speisestärke

Zubereitung:

  1. Alles miteinander mischen und auf den Teig geben.
  2. Mit dem restlichen Teig den Kuchen belegen, Ränder andrücken.
  3. Den Pie ca. 40 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen.
  4. Etwas abgekühlt mit dem Cappuccino-Eis servieren.

Mutter-Tochter-Auszeit

Mutter-Tochter-AuszeitGala Caffè Variation

Dazu passt natürlich am besten eine Tasse „Caffè Variation“ von Gala von Eduscho. Ein echter Allrounder. Egal ob als Cappuccino, Latte Macchiato oder Flat White – diese Bohne ist perfekt für alle Kaffee-Milch-Spezialitäten. Und für Cappuccino-Eis.

Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf die nächste Mutter-Tochter-Auszeit … in weniger als 6 Wochen!

Köstliche Grüße

Denise

 

p.s. die lieben Kollegen von Gala von Eduscho freuen sich immer über Besuch auf Instagram oder Facebook. Dort geben sie viele tolle Tipps rund um das Thema Kaffee und verraten weitere leckere Rezepte!

 

Cappuccino-Eis

  • Aus dem Leben der Karoline 15/09/2019 at 19:40

    Hallo Denise,
    ich wüsste gar nicht wie ich mich fühlen würde, wenn meine Tochter so weit weg leben würde..großen Respekt! Aber Recht hast Du, manchmal reichen kleine Gedanken aus, um zu wissen das es der eigenen Tochter gut geht :).. Umso schöner wirklich dann die Zeit, zusammen auf Urlaub zu gehen :)!
    Ganz liebe Grüße, Karoline 🙂

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen