Küche Ordnung

Ordnungstag | Küchenschublade

24/02/2022

Endlich …

In der vergangenen Woche habe ich es endlich geschafft, eine ungeliebte Küchenschublade zu sortieren. Sie hat mich schon einige Zeit genervt, aber es war nie so schlimm, dass ich auch wirklich bereit war, 1/2 Stunde dafür einzuplanen. Die Liste mit viel wichtigeren Aufgaben war einfach zu lang.

Es handelte sich um eine klassische Kramschublade – allerdings eine in groß. Ein Sammelsurium von verschiedenen Dingen, die ein bisschen Heimatlos sind. Aber auch Dinge, an die meine Kinder tagtäglich müssen.

Kurz vor Weihnachten habe ich mir neues Geschirr gegönnt und als jetzt noch vier große Suppenteller dazu gekommen sind, war klar: JETZT muss ich neu sortieren!

Das Geschirr quetschte sich bisher in eine sehr viel kleiner Schublade und so war mein Plan, den Inhalt dieser beiden Schubladen einfach zu tauschen.

Vorher: Geschirr in einer kleinen Schublade

Küchenschublade vorher

Nachher: Geschirr in einer großen Schublade

Küchenschublade

Tatort: Küchenschublade

Also habe ich die erste Schublade leer räumen, feucht auswischen und das Geschirr hier schön einsortieren. Dabei habe ich 6 Suppenteller vom Möbelschweden aussortiert und am nächsten Tag bei Ebay Kleinanzeigen an Selbstabholer verschenkt.

Aus der großen Kramschublade wurde eine kleine Kramschublade. Auch hier habe ich das ein oder andere ungenutzte Teil aussortiert. Es ist immer noch eine „Kramschublade“ – aber immerhin wissen alle, die hier wohnen, was sie hier finden.

Vorher:

Kramschublade

Nachher:

Kramschublade

Schneller als gedacht

Das verrückte war, dass die Aktion am Ende keine 10 Minuten gedauert hat.

Habe ich das wirklich monatelang vor mir hergeschoben?

Ja, weil ich es für nicht so wichtig und dringend empfunden habe.

Doch das Ergebnis, der Blick in die Schublade mit dem schönen Geschirr tut sensationell gut!

So gut, dass ich jetzt hoch motiviert im Abstellraum weiter machen werde.

Küchenschublade

Beim letzten Ordnungstag haben mir einige geschrieben, dass sie daran interessiert sind, wie genau ich bei größeren Vorhaben vorgehe. Dazu habe ich mir was überlegt, allerdings braucht auch das wieder Zeit. Aber seid sicher, wenn Ihr regelmäßig hier vorbeischaut, werdet ihr es garantiert nicht verpassen.

Noch mehr Inspiration zum Thema Küchenorganisation gibt es HIER.

 

Welchen Bereich müsstet Ihr gerade dringend neu sortieren?

 

Ordentliche Grüße

Denise

 

 

 

  • Lili 24/02/2022 at 10:16

    Ganz lieben Dank, dass Du auf die Fragen, die sich letztes Mal auftaten, eingehen wirst und dies schon mal ankündigst. Ich werde es sicher nicht verpassen. Vielen Dank auch für diesen „kleinen“ Ordnungstag, der Mut macht, diese Ecken anzupacken, die schon lange nerven, aber immer hinten runterfallen. Hat mans dann gemacht, weiß man, es war gar nicht so schlimm (wie bei Zahnarzt …er hat garnicht gebohrt) und man freut sich am Ergebnis – siehe schöne Geschirrschublade.
    Danke
    Lili

  • Nicole Kirchdorfer 24/02/2022 at 20:02

    Also mein Schublade sieht deutlich chaotischer aus (fand sie vorher auch ordentlich) und ich bin trotzdem noch nicht auf die Idee gekommen sie aufräumen zu müssen….hätte ich bloß nicht reingeschaut….***grrrr*** ok, ok. ich mache es. Ist ja gut….

  • Petra von FrauGenial 25/02/2022 at 14:43

    Das habe ich mir auch auf meine Agenda gelegt nach meinem Urlaub die Küchenschränke komplett auszuräumen, da der Umzug immer schneller uns bevorsteht. Und manchmal dauert es wirklich nicht lange und man wird seinen Ballast schneller los.

  • Ilse 25/02/2022 at 20:43

    Liebe Denise,
    ui bei mir gibt es auch ein zwei Laden in der Küche, die ich neu sortieren mag…
    Übrigens sehr schönes Geschirr.
    Alles Liebe zu dir
    Ilse 💕

  • Bea 27/02/2022 at 14:03

    Liebe Denise, Du bist wie immer eine Inspiration. Da ich am Freitag Urlaub hatte, habe ich mich todesmutig an die Speisekammer/ Abstellkammer gewagt. Das habe ich seit Wochen vor mir hergeschoben. Ich habe auch tatsächlich 1 1/2 Tage gebraucht, weil ich gleichzeitig den kleinen Vorratsschrank in der Küche aufgeräumt habe. Ich bin so zufrieden, alles ist neu sortiert, geputzt, ich habe einige Vorratsbehälter neu organisiert, 2 schöne Holzboxen neu gekauft und ich weiß jetzt auch, dass ich eine ganze Schublade voller Nudeln habe 🤪. Seit Wochen ziehe ich schon so durch die Wohnung und dank Dir weiß ich auch, dass es nicht immer die großen Projekte sein müssen, manchmal ist es auch einfach nur eine Schublade.
    Herzliche Grüße und noch einen schöne üb Sonntag, Bea

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen