Wochen(glück)

Wochenglück-Rückblick 040519 | Spargel-Lachs-Lasagne

04/05/2019

Was hat Dich in dieser Woche glücklich gemacht?

Diese Frage stelle ich jedes Wochenende. Ich zeige 4 – 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 – 2 Sätze dazu. Wer Lust hat, kann gerne beim Wochenglück-Rückblick mitmachen und sich bis Sonntagabend verlinken. So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten.

Fräulein Ordnung Garten

Spargel-Lachs-Lasagne, mein aktuelles Gartenprojekt und ein Rabatt-Code für Blumen zum Muttertag für Euch

Der Pool wurde Samstag abgebaut und im Moment sieht es nicht so schlimm aus, wie erwartet. In der kommenden Woche kommt allerdings die Flex und ein Abbruchhammer zum Einsatz und der Betonplatte geht es an den Kragen. Bei Pinterest lasse ich mich schon fleißig inspirieren und schwanke momentan zwischen Rasen und Kies für die frei gewordene Fläche. Ich träume Nachts sogar schon von Pampasgras …

Glücklich hat mich auf jeden Fall der spontane Umzug in das kleinste Schlafzimmer in unserem Haus gemacht. Vermutlich die beste Idee, die ich im letzten Monaten hatte.

SchlafzimmerKirschkuchen

Dienstag habe ich spontan meinen liebsten Kirschkuchen mit Kokos-Streusel gebacken und ihn Abends mit zum Liebsten genommen, mit dem ich in den Mai getanzt habe. Der Kuchen schmeckt nach einer Nacht im Kühlschrank einfach sooo gut! Nur die Sahne habe ich dieses Mal weg gelassen – schließlich steht der Sommer vor der Tür und ich habe gerade das Gefühl, dass ich in den vergangenen Wochen ein bisschen zu gut gegessen habe.

Kirschkuchen Spargel – Lachs – Lasagne

Aproporos Essen. Es ist schon ein bisschen her, dass ich diese köstliche Spargel-Lachs-Lasagne gemacht habe. Aber da es noch Spargel gibt, ist es nicht zu spät, das Rezept mit Euch zu teilen. Es reicht für 2 sehr hungrige Menschen!

  • 500 grüner Spargel 
  • 500 weißer Spargel 
  • 50 Peccorino Käse 
  • 40 Butter 
  • 35 Paniermehl (am liebsten Panko)
  • 20 Mehl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 150 ml  Weißwein 
  • Prise  Muskatnus
  • 1/2 Zitrone 
  • 250 Lachsfilet 
  • 6 Lasagneplatten 

Zubereitung

  1. Weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Falls die Stangen sehr dick sind, längs halbieren. Grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Beide Spargelsorten sollten gleich lang sein. Weißen Spargel in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten vorkochen. Grünen Spargel nach ca. 6 Minuten zugeben. Spargel abgießen und unter kaltem Wasser kurz abschrecken.
  2. Pecorino reiben. 30 g Butter, Paniermehl und Pecorino zu feinen Streuseln verkneten. Streusel kalt stellen. 10 g Butter in einem Topf schmelzen. Mehl zugeben und kurz anschwitzen. Sahne und Weißwein unter Rühren zugießen. Soße unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann mit Salz und Muskat abschmecken.
  3. Zitronensaft auspressen. Lachs waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin unter Wenden 2–3 Minuten scharf anbraten, mit Salz und etwas Zitronensaft würzen. Fisch aus der Pfanne nehmen.
  4. 2 EL Soße in eine gefettete ofenfeste Form (z. B. diese Brownie-Backform *affiliate link) geben und auf dem Boden verstreichen. 2 Lasagneplatten daraufgeben. 1/3 der Spargelstangen und 1/3 Lachs nebeneinander darauf verteilen und ca. 1/3 der Soße darauf verstreichen. Übrige Zutaten ebenso daraufschichten, dann mit Soße abschließen.
  5. Käsestreusel daraufbröseln und im vorgeheizten Backofen (Umluft: 175 °C) ca. 45 Minuten goldbraun backen. Lasagne nach ca. 30 Minuten mit Folie abdecken.

Spargel-Lachs-LasagneHamburg

Morgen sitze ich im Zug nach Hamburg, denn ich habe mir ein Ticket für den EMOTION Women’s Day gekauft. Ich freue mich aus mehreren Gründen auf diesen Trip:

  • Hamburg ist immer eine Reise wert,
  • ich erhoffe mir viel frischen Input bei dem EMOTION Women’s Day,
  • meine Freundin begleitet mich und wir teilen uns ein Hotelzimmer,
  • im Zug habe ich Zeit, um meine aktuellen Bücher zu lesen (Empfehlungen folgen in der kommenden Woche),
  • für die Rückfahrt werde ich mir noch ein Franzbrötchen kaufen ♥

The Colvin

Blumen zum Muttertag

Nächste Woche Sonntag ist Muttertag und ich habe schon jetzt einen Blumenstrauß zum Muttertag bekommen. Mehr oder weniger 😉 Den Blumenstrauß habe ich von C o l v i n bekommen, einem Online Blumenladen. Mit dem Code ORDNUNG bekommt Ihr einen Rabatt von 20% auf Eure Bestellung bis Ende Mai. Vielleicht ist das was für Euch? Vielleicht hat aber auch eine Freundin Geburtstag oder Ihr möchtet irgendwem anders eine Freude machen? Dann such HIER ganz unkompliziert einen Strauß aus, innerhalb von 24 Stunden kommt er an.Mit Blumen kann man immer eine Freude machen.

 

Habt ein feines Wochenende

Denise

 

p.s. Morgen gibt es meine Antwort auf den letzten Brief von Andrea ….

 

 

 

15 Kommentare

  • Antworten Christiane 04/05/2019 at 6:57

    Sehr schön und interessant deine vergangene Woche, liebe Denise.
    Dein Artikel enthält ja wieder viele kulinarische Inspirationen! Da ist es schon eine Herausforderung, dass die Hosen nicht enger werden 🙂
    Hier geht’s zu meinem Wochenrückblick:
    https://spurenhinterlassen.blog/2019/05/04/gluecksmomente-der-woche-040519/
    Hab ein schönes Wochenende, trotz Kälte!
    LG Christiane

  • Antworten Lesetante 04/05/2019 at 7:21

    Nach ein paar Wochen Blogpause wünsche ich dir nun wieder ein wundervolles Wochenende! 🌼☘️🌸

    https://mittenimlebenaufdemlesesofa.wordpress.com/2019/05/04/wochenglueck-14-2019/

    Liebe Grüße aus dem Münsterland, Haike

  • Antworten Frau Pratolina 04/05/2019 at 7:40

    Liebe Denise,
    Ich bin schon sehr gespannt, was Du mit dem Garten anstellen wirst.
    Mein Wochenglück gibt es hier: https://fraupratolina.blogspot.com/2019/05/kaffee-und-zimtschnecken.html
    Hab ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

  • Antworten Suffershill House 04/05/2019 at 8:21

    Guten Morgen Denise,
    diese kurze Woche gab´s auch bei mir so einiges, über das ich mich so richtig gefreut habe! Bin aktuell (heute schneits´allerdings) auch mit der Wiederauferstehung meines Gartens beschäftigt.
    Liebe Grüße und genieß das Wochenende!
    Solveig
    https://suffershillhouse.blogspot.com/2019/05/dicke-freunde.html

  • Antworten Maike 04/05/2019 at 8:54

    Liebe Denise,

    der Kirschkuchen klingt lecker, aber auch hier das Thema mit der Sommersaison… 😉
    Meine Glücksmomente der letzten zwei Wochen erhielten unter anderem Sonne, Ausflüge und gute Erkenntnisse.
    https://flowers-and-candies.de/home/meine-gluecksmomente-der-woche-04052019/
    Hab ein schönes Wochenende in Hamburg!
    Viele liebe Grüße!
    Maike

  • Antworten Nicole von Hexen und Prinzessinnen 04/05/2019 at 9:10

    Hallo Denise,
    warum ist denn der schöne Pool beseitigt worden? Es ist doch immer Sommer so angenehm, wenn man etwas zum Abkühlen hat. Die Lasagne sieht lecker aus. Vielleicht probiere ich die auch mal aus, aber meine Kids essen die eh nicht (Spargel sieht doch komisch aus) . Ich wünsche dir ein schönes Wochenende in Hamburg, hier ist mein Wochenrückblick:
    https://hexenundprinzessinnen.de/meine-woche-18-19-april-2019

    LG Nicole

    • Antworten fräulein | ordnung 04/05/2019 at 11:59

      Hallo Nicole,
      So ein Pool macht aber auch unglaublich viel Arbeit und da meine Kinder lieber ins Freibad fahren, war diese Entscheidung längst fällig …
      Viele Grüße
      Denise

  • Antworten Brigitte B. 04/05/2019 at 10:03

    Hallo Denise,

    lecker dein Rezept mit Spargel und Lachs, schreit nach Nachmachen…

    Bitte keinen toten Kies auf die freigewordene Fläche, wie wäre es stattdessen erst einmal mit einer Blumenwiese?

    Ich wünsche dir einen tollen und inspirierenden Aufenthalt in Hamburg – Brigitte

  • Antworten Kathrin Ratteit 04/05/2019 at 15:54

    Hallo Denise,
    ich verfolge deine Beiträge schon eine ganze Weile und bin davon inspiriert, danke dafür. Nun hat mich deine Überlegung die Fläche vom ehemaligen Pool zu „bekiesen“ erschreckt. Da du ja schon eine große Reichweite hast, bitte ich dich dem „Trend“ der Schottergärten nicht zu folgen und dich vllt. damit auseinander zu setzen. Jeder kann im Kleinen für seine Umwelt sorgen. Schotter- bzw. Kiesflächen sind toter, öder Raum für Lebewesen. Mir kommen Menschen mit solchen Gärten leider auch so tot und seelenlos vor.
    Grüße aus der alten Mark
    Kathrin

  • Antworten Bettina 05/05/2019 at 8:32

    Guten Morgen Denise,

    hab eine zauberhafte Zeit zusammen mit deiner Freundin in Hamburg.
    *
    Meine Wochenendfeierei findest du hier:

    https://diealltagsfeierin.de/wochenendfeierei-kw-18-19-wochenglueckrueckblick-und-speiseplan-kw-19-19/

    Sonntagsfeierliche Grüße

    Bettina

  • Antworten Bea 05/05/2019 at 12:08

    Hallo Denise,
    den KirschstreuselKuchen backe ich nach :))
    Bin gespannt was du von deiner Hamburg Reise berichtest.
    War leider noch nie dort, wird Zeit .

    Ja unbedingt Bienen Freund Pflanzen und Wiese machen.
    Insektenhotel aufhängen
    Blühstreifen pflanzen
    Kinder können in einem noch so kleinen Eimer Blumen pflanzen
    oder Kartoffeln,Tomaten, Salat ,Kräutertöpfe sollten überall daheim sein , etc
    freut sich die Mutti – nicht nur zum MutterTag.

    Hier in Bayern gibt es viele Diskussionen über das Bienensterben und deren Ursachen.
    Jeder noch so kleine Garten oder Balkon kann dazu beitragen, dass sich die Bienen wohl fühlen .
    Wir bekommen dafür leckeren Honig. Geben und Nehmen.
    Bei Instagram mal bei den Bienenfreunde etc vorbei schauen.

    Erfreulicherweise machen wir uns alle wieder mehr Gedanken über Umweltschutz , Naturschutz
    Konsumverhalten usw.
    Was wollen wir unseren Kindern vorleben und mitgeben ?
    Vor Ort gibt es sicherlich Naturschutz/Garten Gruppen , auch für Kinder ,die sich über Unterstützung freuen.
    Wir können uns alles leisten und kaufen, nur die Natur nicht.
    Überall gibt es riesige zubetonierte Gewerbegebiete
    die Grünflächen rauben und die Ortskerne auf dem Land verweisen.

    Angeregt durch Greta Thunberg und die fridaysforfuture Bewegung , findet ein Umdenken statt.
    (toll, endlich legen unsere Kinder die Handys weg und engagieren sich für ihre Zukunft,
    sie lernen fürs Leben)
    wir Mütter überlegen , was wir für eine bessere Umwelt beitragen können ,um sie zu unterstützen?
    ich wurde dadurch schon wachgerüttelt und versuche bewusster einzukaufen.

    Ist einfacher als gedacht – Plastikmüll vermeiden , weniger Verpacktes einkaufen ,
    UnverpacktBioläden , Wäschenetze fürs Obst mitnehmen.
    Joghurt aus dem Glas, oder selber machen , Milch aus Glasflaschen schmeck lecker
    Besser selber kochen, vorkochen , einfrieren
    weniger Fleisch essen macht froh . kein billiges Fleisch beim Discounter kaufen , lieber zum Metzger gehen.
    Das müssen wir uns und die Tiere doch wert sein .
    Die Butter muss doch auch nicht aus Irland kommen , die Produkte aus Berchtesgaden schmecken gut und unterstützen unsere Landwirtschaft.
    Regional und Saisonal einkaufen , vor Ort beim Wochenmarkt wenn möglich.
    Auch mal Kinder zum mWochenmarkt mitnehmen.
    Mit Ihnen in die Natur radeln , spazieren ,sich an Blumenwiesen erfreuen.:)

    Weniger ätzende Putzmittel verwenden . Ich finde die von Frosch ganz angenehm .
    nehme auch Natron, Essig , Zitronensäure zum entkalken fürs Bad etc
    Muss es denn das Mineralwasser in Plastikflaschen aus Frankreich sein ?
    Gibt doch sicherlich auch gutes Wasser aus der Region oder besser aus dem Wasserhahn.
    Glasflaschen anstatt Plastikflaschen
    Kinder nicht mit dem Auto zur Schule fahren, wenn möglich.

    Unseren Kindern ein Vorbild sein , ihnen ihre kleine Welt und die Naturschutz Verantwortung
    mit Feude und Begeisterung und Spass näher bringen :
    Soll Normalität selbstverständlich sein und keine lästige Pflicht. 🙂

    SOLLTE ES ALS SCHULFACH GEBEN NATUR – UMWELTSCHUTZ UND GESUNDES LEBEN .
    WAS TUT MIR UND MEINER WELT GUT . WAS IST UNS WICHTIG ?
    WAS MACHT MICH HAPPY OHNE WAS ZU KAUFEN , KONSUMIEREN ?

    GIBT AUF INSTAGRAM VIELE BEITRÄGE DAZU
    zB Marmeladenmami / emmikochteinfach / zero waste /plastikfrei /plastikimblut/natur ……land,Kosmetik,tasche /balkongärtner christian/ stadtgarten / gartengezwitschwer/
    wir für die erde/ natur /umweltfreundlich/ selber /gesundkochen/kochen usw
    wer kann auch noch welche empfehlen ?

    Ordnung auch für unsere Natur, wäre vielleicht auch mal ein interessanter Beitrag
    Was machen die anderen , wertvolle gemeinsame Tipps für eine bessere Umwelt .
    Buchempfehlungen

    Liebe Denise, deine Konsumruhe und wenige Dinge besitzen , ist für mich auch ein Ansporn.
    Danke dafür .
    Der Film „100 Dinge“ mit Florian Fitz u Matthias Schweighöfer hat mich nachdenklich gestimmt.
    Was brauche ich wirklich ?
    Jeder Verbraucher bestimmt mit seinem Einkauf das Angebot.

    Wir sollen alle den Fokus setzen , was verbindet uns?
    Nicht was trennt uns
    Natürlich kann man,frau dazu unterschiedlicher Meinung sein und endlose Diskussionen führen.
    Kosten Zeit , Nerven und Energien .

    Besser wäre
    was verbindet uns – gemeinsam sind wir stark für unsere Umwelt

    was ist zu tun bei mir ?
    jeder kann in seiner eigenen Welt sofort mit Umwelt – und Naturschutz starten!
    Jeder fängt bei sich selber an – nicht beim anderen . Jetzt

    Jeder kehrt vor seiner eigenen Tür,
    auch mal den achtlos weggeworfenen Müll aufheben , für eine ordentliche Welt .
    Blumensamen verstreuen für eine buntere Welt.

    Ganz wertfrei , nicht bevormunden , nicht mit dem Zeigefinger , selber to do
    gibt einem ein gutes Gefühl .

    mal den Plastikmüll von einer Woche sammeln und sich freuen , wenn es nächste Woche weniger
    wird, gemeinsam als Familienteam starten . Blick aufs Positive
    Müll trennen und zum Wertstoffhof bringen, ist ja glücklichlicherweise Alltag geworden,
    besser jst jedoch Müll vermeidung ,
    Kleider spenden zum Secondhandladen oder Diakonie der nächste kann es brauchen

    Sich über die kleinen Dinge in der Natur freuen , zaubert ein Lachen ins Gesicht.
    Raus in die Natur , sie hat soviel zu bieten .
    Ein 7 jähriges Mädchen hat gesagt:“Ich möchte , dass die Erde , die Pflanzen und die Tiere gesund sind “

    . Gemeinsam sind wir stark
    was machst du für deine Umwelt ?
    Das sind wir der nächsten Generation schuldig .
    Mit Freude und Leichtigkeit :))

    Herzliche , hoffnungsvolle, sonnige, fröhliche Grüsse

    Welche Tipps gibt es noch zum Naturschutz ?

  • Antworten Claudia 05/05/2019 at 12:38

    Hallo Denise,
    da ich keinen Blog habe , schreibe ich einfach hier mal mein Wochenrückblick .
    Ich habe ausgemistet !! Viel zu viel Briefpapier , Bastelmaterial usw. Man merkt es erst gar nicht , wieviel man hat ..aber fängt man dann an ..oh je…. Hab mich echt durchgebissen und nun wieder Platz für Neues !
    Ich mag eigentlich keinen Spargel, aber Dein Lasagnerezept gefällt mir und beim Kuchen muß ich Sahne haben …lächel…
    Ich denke , ich werde auch Deinen Rabattgutschein in Anspruch nehmen , da mir niemand Blumen zum Muttertag schenkt . Könnte ich mir ja selber welche schenken – oder meinen Mann anstupsen …. ?
    Einen schönen Sonntag und eine wunderschöne Woche wünscht
    Claudia

    • Antworten fräulein | ordnung 05/05/2019 at 12:43

      Liebe Claudia,
      wie schön, dass Du auf diesem Wege mit machst. Und ja bitte – schicke Dir auf jeden Fall selber Blumen ♥

      Dir auch einen schönen Sonntag
      Denise

  • Antworten Karen Heyer 05/05/2019 at 16:52

    Liebe Denise,
    Dein leckeres Spargelrezept speichere ich mir gleich mal ab. Mein Wochenglück war der Feiertag, da haben wir trotz niedriger Temperaturen eine Radtour gemacht. Und natürlich der Garten, der so herrlich frisch grün ist momentan:
    https://allegriaslandhaus.de/2019/04/aprilgruen/
    Liebe Grüße
    Karen

  • Antworten wegwunder 06/05/2019 at 20:24

    Ich bin aus der Zeit gefallen. Nicht nur in Bratislava. https://wegwunder.ch/2019/05/06/bratislava-und-wien/
    Herzliche Grüsse
    Sibylle

  • Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen