grüner leben Ordnung Werbung

Tschüss Plastik! Nachhaltig sauber mit everdrop

15/04/2021

Anzeige

Nachhaltig sauber mit  e v e r d r o p

Habt Ihr auch das Gefühl, dass Ihr aktuell mehr putzen müsst als sonst?

Alleine durch das dauerhafte Homeschooling decke ich seit Monaten dreimal am Tag den Tisch und räume auch dreimal am Tag die Spülmaschine ein. Immerhin übernimmt der Saug-Roboter am Vormittag seinen Part, während wir oben sitzen und unseren beruflichen / schulischen Aufgaben nachgehen. Darüber freue ich mich jeden Tag aufs neue.

Spülmaschinentabs

Das Leben im Homeoffice und aktuell auch mit Homeschooling lenkt verstärkt den Blick auf das eigene Zuhause und so sind einfache Putzroutinen für viele ein wichtiger Bestandteil im Leben geworden.

Putzen gehört nicht gerade zu meinen liebsten Aufgaben. Aber ich habe es gerne sauber, am besten nachhaltig sauber. Genau deshalb halte ich Ordnung: Damit ich die lästige Aufgabe des Putzens schneller bewältigt bekomme und mich wieder den angenehmen Dingen im Leben widmen kann. Wenn es vorab ordentlich ist, bin ich schneller mit dem putzen fertig. Und so schließt sich dann der Kreis.

Seit meinem Beitrag im vergangenen Jahr über meine Haushaltsmeditation versuche ich mich immer daran zu erinnern, die unliebsame Arbeit positiv abzuschmecken. Es muss sowieso getan werden, warum dann nicht mit einem Lächeln im Gesicht?

everdrop

Teil der Routine

Was Ihr bei mir, auf meinem Blog, niemals bekommen werdet sind Pläne. Wochen- oder Monatspläne, die man sich ausdrucken und abarbeiten kann. Ich persönlich halte nicht viel davon und möchte lieber animieren, dass sich jeder seinen eigenen kleinen Fahrplan erstellt. Der muss auch nicht besonders ausgetüftelt sein.

Bei mir ist Putzen Teil der Tagesroutine. Jeden Tag ein bisschen, gerade nur so viel, dass ich nicht genervt die Flinte ins Korn (oder den Putzlappen in die Ecke) werfe. Apropos Putzlappen, das ist mein persönlicher LIFE HACK, um Spaß beim Putzen zu haben: Ich habe die schönsten Putzlappen, die ich mir vorstellen kann. Wenn ich schon putzen muss, dann bitte in schön und mit Gute Laune. Genauso geht es mir mit den Putzmitteln von everdrop. Die machen nicht nur nachhaltig sauber, sondern sind auch noch schön anzusehen.

Besser nackt, als in Plastik verpackt!

Nachhaltigkeit

everdrop ist die neue Generation von Putzmitteln. Schluss mit vielen verschiedenen Reinigern, in 1000 verschiedenen Einweg-Plastikflaschen! Viel besser für unsere Umwelt und unser Portemonnaie ist das simple System von everdrop. Das bedeutet, nur noch 3 Flaschen (die ihr immer wieder verwenden könnt) und 3 Sorten Putzmittel Tabs im Putzregal.

Durch die Nutzung der Tabs vermeidest Du CO2 und es muss kein Wasser und Einwegplastik mehr transportiert werden. Zudem sparst du mit everdrop nicht nur einiges an Platz im Putzschrank, sondern auch noch bares Geld, denn sie sind günstiger als herkömmliche Marken Reinigungsmittel. Ein Tab = 1 Euro. So wird es nachhaltig sauber!

nachhaltig sauber

Die Tabs von everdrop haben eine hohe Reinigungskraft und sind genauso effektiv wie “normale“ Putzmittel! Sie sind klein, rund und farblich passend zu ihren Flaschen und ihren Verpackungen (somit besteht keine Verwechslungsgefahr). Außerdem werden sie nachhaltig verpackt, sind frei von Kunststofffolien, Lacken, Aluminium etc. und können somit vollständig im Altpapier entsorgt werden.

Wie everdrop funktioniert:

  1. Flasche auf.
  2. 500 ml Leitungswasser rein.
  3. Tab reinwerfen.
  4. Flasche zu drehen und kurz abwarten bis der Tab sich aufgelöst hat.
  5. Fertig! Bereit zum Putzen.

Ziemlich easy, oder? Die Tabs sind vegan, ohne Tierversuche hergestellt, vollständig biologisch abbaubar und frei von Mikroplastik. Hergestellt werden sie in Deutschland. Durch die Nutzung vermeidest Du viel Plastikmüll und CO2. Zudem sind die Verpackungen, sowie die Versandverpackungen und Einleger aus recyceltem Umweltpapier und auch der Druck findet klimaneutral und mit Ökostrom statt. Ein wunderbares Konzept!

Neben den Putzmitteltabs gibt es von everdrop auch Spülmaschinentabs und Waschmittel.

Alle Waschmittel werden individuell auf die Wasserhärte Deiner Region angepasst. Somit benutzt Du nur so viel Waschmittel wie wirklich nötig und sparst damit unnötige Chemie. Besser für die Umwelt. Besser für Dich. Sag “Tschüss” zu unnötiger Chemie.

everdrop Waschmittel

everdrop

Rabattcode

Viele von Euch sind bereits im vergangenen Jahr auf everdrop aufmerksam geworden, nachdem ich in meinem Wochenglück darüber geschrieben habe. Mit dem Code DENISE10 bekommt Ihr einen Rabatt von 10 % auf Eure Bestellung. Wenn Ihr das Weltretter Set bestellen, habt Ihr direkt alles dabei, was man braucht, um die Welt ein bisschen sauber zu machen!

nachhaltig sauber

everdrop ist übrigens Gewinner des deutschen Nachhaltigkeitspreises! Und nicht nur das! Sie möchten mit  ihren nachhaltigen Produkten überzeugen und bieten eine 100% Zufriedenheitsgarantie. Innerhalb von 30 Tagen kannst Du die Produkte ohne Angabe von Gründen zurückschicken und sie erstatten Dir den vollen Kaufpreis!

Noch mehr zu dem Thema? Hier findet Ihr meine Frühjahrsputz-Checkliste und meine Geheimnisse für ein sauberes Zuhause!

 

Ordentliche Grüße

 

Denise

 

 

 

18 Kommentare

  • Antworten Bertha 15/04/2021 at 9:38

    Huhu, die Idee von everdrop finde ich gut, aber schade, dass es Glasflaschen sind. Wenn die mal ins Waschbecken segelt, ist es kaputt, oder die Flasche. Wahrscheinlich werde ich dann andere Flaschen holen und nur die Tabs kaufen 😉
    Liebe Grüße

    • Antworten fräulein | ordnung 15/04/2021 at 10:06

      Liebe Bertha,

      Vorher waren die Flaschen tatsächlich aus Plastik. Das wurde jetzt auf die nachhaltige Version gestellt.
      Ich vermute fast, dass sich vorher viele beschwert haben, dass die Flaschen aus Plastik sind.
      Es ist also egal, wie man es macht, man kann es nicht allen recht machen 😉

      Ich habe beide Varianten zuhause stehen (bei mehreren Etagen macht das durchaus Sinn) und muss sagen, dass mir die Glasflaschen rein optisch viel besser gefallen!

      Aber so oder so – der Gedanke hinter den Produkten ist toll und es wird sicherlich noch die ein oder andere Veränderung bzw. Optimierung.

      Liebe Grüße
      denise

  • Antworten Anke 15/04/2021 at 11:19

    Tolle Idee!
    Im Bad finde ich es ganz praktisch einen Sprühreiniger zu haben.
    In der Küche mag ich’s nicht so mit dem Sprühnebel,da wische ich die Arbeitsflächen nach dem Kochen mit Spülmittel ab.
    Hab mich gefragt,wie man den Boden wischt,auch mit Einsprühen?
    Zur Plastikvermeidung finde ich die Idee trotzdem gut!
    LG Anke

    • Antworten fräulein | ordnung 15/04/2021 at 11:32

      Gute Frage, liebe Anke. Einen Bodenreiniger haben sie wohl nicht im Angebot.
      Habe ich mich noch nicht mit beschäftigt, da ich ohnehin ohne Bodenreiniger auskomme. Ich hab einen Dampfreiniger, der nur mit Wasser reinigt.

      Viele Grüße
      Denise

  • Antworten Petra 15/04/2021 at 15:43

    Hallo Denise, was hast du denn für einen Saug-Roboter und wie zufrieden bist du mit ihm?

    • Antworten fräulein | ordnung 15/04/2021 at 18:57

      Ich habe den Depot ozmo 950 und LIEBE IHN !!!
      Er ist ein bisschen wie die Putzfrau, die ich mir schon so lange wünsche 🙂

  • Antworten Angela 15/04/2021 at 16:03

    Liebe Denise,

    ich nutze die Produkte auch seit einigen Monaten, vor allem von den Spülmaschinentabs bin ich restlos begeistert. das Geschirr ist komplett trocken und sauber. Hatte vorher diverse ökologische ausprobiert und auch selbst gemacht, war aber leider nichts. Auch das Waschmittel ist super. Das einzige Produkt, mit dem ich nicht zurecht komme, ist der Badreiniger, da habe ich das Gefühl, ich schiebe den Schmutz nur von einer Seite zur anderen. Auch das mit dem ABO funktioniert super.

    Herzliche Grüße
    Angela

  • Antworten Caroline Parker 15/04/2021 at 18:21

    Die Idee ist toll, ich bin überhaupt überrascht, wenn man durch einen beliebigen Drogeriemarkt läuft, wie viele nachhaltige Produkte man mittlerweile findet. Ich hoffe sehr, dass sie das durchsetzt, denn leider ist es immer noch eine Minderheit, die überhaupt darüber nachdenkt, dass Shampoo usw. nicht zwingend aus einer Plastikflasche kommen muss.

  • Antworten Sabine 15/04/2021 at 19:42

    Ich mag die Waschmittel und die Spülmaschinentabs sehr gerne, aber die Reinigungsmittel finde ich nicht gut. Mit ihnen zu putzen ist für mich verschwendete Zeit.
    Schade, denn die Idee ist natürlich gut.

    • Antworten fräulein | ordnung 15/04/2021 at 19:52

      Tatsächlich? Ich komme super zurecht mit den Reinigungsmitteln.
      Aber ich freue mich, dass Dir die Waschmittel und Spülmaschinentabs gefallen.
      Ich finde die Spülmaschinentabs sogar so gut, dass ich sie schon zu einem Geburtsgag verschenkt habe 🙂

      • Antworten Anne 17/04/2021 at 17:25

        An die Spülmaschinen Tabs und das Waschmittel habe ich micht nicht rangetraut, weil ich mit den Putzmitteln nicht zufrieden bin. Der Glasreiniger funktioniert überhaupt nicht. Sehr schade, da ich die Idee toll finde.

        • Antworten fräulein | ordnung 17/04/2021 at 18:02

          Wie schade. Aber vielleicht probierst Du noch mal die Spülmaschinen Tabs? Die sind richtig gut und da kann man richtig viel Plastikverpackung sparen!

  • Antworten Jacky 16/04/2021 at 5:12

    Oh das ist jetzt nicht ganz so mein Ding, nachdem ich eher Schlechtes über die Putzkraft gelesen habe, aber der Sohn mit Freundin unbedingt dieses völlig überteuerte nicht gut reinigende Zeug wollte, habe ich es als Einweihungsgeschenk geschickt. Beide sind von den Produkten überhaupt nicht überzeugt….daher kann ich mir nicht vorstellen, das du zufrieden bist, oder ist es einfach eine Kooperation die du dringend brauchst? Wäre schade weil ich gerne bei dir auf dem Blog war/bin.
    Liebe Grüße Jacky

    • Antworten fräulein | ordnung 16/04/2021 at 7:40

      Doch, liebe Jacky, ich bin von den Produkten überzeugt.
      Und nein, es ist keine Kooperation die ich dringend brauche.
      Dieser Beitrag wurde noch nicht einmal bezahlt – ich bekomme lediglich einen kleinen Teil vom Umsatz ausgezahlt, der über mich generiert wird (affiliate). Lukrativ ist was anderes …

      Ich stehe absolut hinter dem Gedanken des Unternehmens und würde mir wünschen, dass es noch viel mehr solcher nachhaltigen Produkte geben würde!

      Meine Wäsche wird sauber, ebenso der Inhalt meiner Geschirrspülmaschine und erst gestern noch habe ich das Bad mit den Produkten geputzt. Bei mir blitzt es. Aber es ist völlig in Ordnung, wenn nicht jeder damit zurecht kommt!

  • Antworten seinfeld 17/04/2021 at 11:44

    Hallo, wie kann man den 10 Prozent Code nützen, der kommt gerade richtig 🙂 Danke. Oder funktioniert der nur auf das große Set?

  • Antworten Anne 21/04/2021 at 9:38

    Hallo Denise, welche Putzlappen benutzt du denn? Ich finde es gar nicht so leicht, schöne zu finden…

    • Antworten fräulein | ordnung 21/04/2021 at 14:40

      Meine bunten Putzlappen sind von Jemako. Schöne Geschirrtücher kaufe ich immer dann, wenn ich irgendwo welche finde. So ist über die Jahre eine schöne Sammlung entstanden 🙂

    Antworten

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen