Urlaub

Sommer am IJsselmeer

11/08/2020

Für alle von uns ist es ein verrücktes Jahr.

Mit vielen Sorgen, Gedanken und Unsicherheiten.

Bei wem fühlt es sich schon unbeschwert an?

Trotzdem oder gerade wegen der widrigen Umstände, in denen wir seit März 2020 stecken, haben viele von uns Sehnsucht nach Urlaub, nach einer Auszeit und einem Tapetenwechsel.

Auch bei uns war die Sehnsucht nach Meer groß und so haben wir sehr kurzfristig den Campingplatz am IJsselmeer gebucht und haben ein paar Tage Sommer am IJsselmeer verbracht.

Sommer am IJsselmeer

Wir hatten nur zwei unserer Kinder im Schlepptau (mein Sohn und die älteste Tochter von meinem Freund), dafür sein komplettes Surf-Equipment und für mich zwei gute Bücher (von denen ich dann doch nur eins gelesen habe).

Hindeloopen

Wir sind bei schlechtem Wetter in Holland angekommen – und bei fast 30 Grad wieder gefahren. Genau diesen Wetter-Durchschnitt hatten wir den ganzen Urlaub über. Den ein oder anderen Abend haben wir dick eingemummelt zusammen gesessen, einen Abend später haben wir barfuß im Sand gesessen und den Sonnenuntergang beobachtet. Es hätte uns also deutlich schlechter treffen können.

Campingurlaub

Campingküche

Einen Tag sind wir nach Leeuwarden gefahren. Kulturhauptstadt 2018. Doch unsere Begeisterung hielt sich in Grenzen – es kommt einfach nichts an die Schönheit Utrechts ran.

Die LOVE Skulpturen in Leeuwarden sind aber beeindruckend schön!

Leeuwarden

Leeuwarden

Verzückt bin ich immer wieder von Makkum oder Workum. Es ist mir immer wieder ein Rätsel, wie ein ganzes Land einfach so schön sein kann und so viel Geschmack hat? Wieso kann es in Deutschland nicht so hübsche kleine Häuschen geben? Wieso muss bei uns immer alles so groß gebaut werden?

Workum

Sommer am IJsselmeer

Übers Wochenende sind Freunde dazu gekommen und wir ein paar unbeschwerte Stunden verbracht. Gold wert, besonders in diesem Jahr.

Summerholiday

am Meer

am Meer

einfach nur am Meer sitzen und die Füße in den Sand stecken

Sommer am IJsselmeer

Sommer am IJsselmeer

Wir hatten unsere SUP’s dabei, sind ein paar mal mit dem Rad nach Hindeloopen gefahren, haben Vögel auf unserem Platz gefüttert und Schafe gestreichelt. Es war herrlich entschleunigend. Auch wenn dieser Sommer so ganz anders war wie im vergangenen Jahr, waren wir alle glücklich, überhaupt einmal von zu Hause raus zu kommen.

Sommer Hindeloopen

Schon vor unserem Urlaub habe ich in den Nachrichten gehört, dass Holland ein großes Problem durch die vielen Urlauber bekommt. Amsterdam solle man an den Wochenenden vermeiden und auch die Küstenregion sei völlig überfüllt. Sehr schlecht, in Zeiten von Corona.

Aus diesem Grund waren wir glücklich über unseren beschaulichen Campingplatz am IJsselmeer, mit eigenem „Strandabschnitt“. Die Beschaulichkeit hat uns ein gutes Gefühl vermittelt, auch wenn wir hin- und hergerissen waren, denn war man anderswo unterwegs, schien Corona einfach meilenweit entfernt.

Sommer am IJsselmeer

Sommer am IJsselmeer

Und doch gebe ich zu: 10 Tage ohne Maske herumlaufen hat sich wunderbar angefühlt!

Der erste Einkauf, zurück in Deutschland, fühlte sich dementsprechend befremdlich an.

Morgen fängt in NRW die Schule wieder an. Mit Maskenpflicht, auch im Unterricht.

Natürlich ist es für alle berufstätigen Mütter toll, dass nach der langen Auszeit der Regelbetrieb in den Schulen wieder aufgenommen wird. Ich denke aber, dass auch die letzten 5 Monate in diesem Jahr noch einige Überraschungen für uns bereithalten. Hoffen wir mal für alle das Beste!

Sommer am IJsselmeer

Wie ist es bei Euch gerade?

Seid Ihr im Sommerurlaub gewesen?

Welches Gefühl habt Ihr für die zweite Jahreshälfte?

 

Alles Liebe

Denise

 

 

 

  • Lili 11/08/2020 at 18:39

    Liebe Denise,

    ja, wir haben Sommerurlaub in Brandenburg gemacht. Dort waren wir nie zuvor und außer Dresden und Berlin, sowie Thüringen wegen Verwandtschaft, ist uns der Osten bislang ziemlich unbekannt gewesen. Brandenburg im Juni war eine Offenbarung. Wir waren dort im Havelland, eine Gegend voller Wasser – die Havel natürlich und viele Seen, dazu herrliche Landschaften. Ich kann Werder an der Havel sehr empfehlen, ganz unweit von Potsdam (und damit Berlin) und dennoch herrlich auf dem Land. Radfahren lässt sich dort gut, aber auch die verschiedensten Möglichkeiten für Wassersport sind gegeben – natürlich auch Hausboote, die Du ja auch sehr magst.

    In Werder wird sogar Wein angebaut, ansonsten ist es für den Obstanbau sehr bekannt. Wir haben die Zeit dort sehr genossen, waren herrlich auf der Altstadt-Insel von Werder in einem Appartement untergebracht. Einfach toll. Sicher nicht das letzte Mal, dasss wir in Brandenburg waren.

    Deine Fotos haben aber auch wieder viel Lust auf die Niederlande gemacht. Mein nächster Plan ist Utrecht, das Du ja schon sehr oft beschrieben hast.

    Danke,
    liebe Grüße
    Lili

  • Claudia Rebsamen 11/08/2020 at 19:05

    Liebe Denise

    Deine Zeilen rühren mich gerade zu Tränen; ich gönne es dir und deinen Lieben so sehr, dass ihr so wunderbare Tage am Meer verleben durftet (traumhaft schöne Fotos übrigens!)!

    Ich habe auch sehr schöne Sommerurlaubsmomente sammel dürfen – als Schweizerin bin ich im Lande geblieben bzw. nach Davos/in die Berge gefahren -, bin jetzt aber bereits wieder recht angespannt, weil ja eben niemand weiss, wie sich die Infektionszahlen nach den Ferien entwickeln werden…

    Sich an diese Ungewissheit zu gewöhnen bzw. damit zu leben, stellt die grosse Herausforderungen dar, die wir alle zu bewältigen lernen müssen.

    Ich wünsche dir und uns allen viel Kraft, Mut und Zuversicht dafür und danke dir, dass du uns immer mit so viel Schönem und Positiven beschenkt!

    Alles Liebe und Gute für dich und deine Familie,

    Claudia

  • ILse 12/08/2020 at 7:30

    Liebe Denise,
    danke für deinen Urlaubsbericht, schaut traumhaft schön aus.
    Ich bin aus Österreich und wir waren in Österreich (Klein-Arl + Bad Hofgastein) auf Urlaub, ich liebe ja die Berge, die Landschaft und den Weitblick. Wir hatten Glück mit dem Wetter.
    Ich bin auch schon gespannt wie es im Herbst weitergeht.
    Danke für dein Sein.
    Alles Liebe
    Ilse

  • Petra Brede 12/08/2020 at 7:41

    Liebe Denise,
    Auch wir waren tatsächlich am Ijsselmeer, Ferienhaus in Lemmer.
    Es war so schön, alles so ungezwungen und locker.
    Total liebe Menschen und rücksichtsvoll. Haben eine wunderschöne Zeit in einer wunderschönen Gegend verbracht. Würde ich jederzeit wiederholen.
    Alles gute für dich und deine Familie.
    Liebe Grüße, Petra

  • Teddy Partridge 12/08/2020 at 7:42

    Thank you.

  • Nicole 12/08/2020 at 10:03

    Liebe Denise,
    was für zauberhafte Momente du erleben durftest. Die Bilder sind wunderschön und berührend.
    Ich glaube auch, dass gerade durch die vermehrte Reisetätigkeit noch etwas auf uns zukommen kann. An deinem Beispiel sieht man ja, dass Urlaub auch in Slowmotion geht. Wir waren zuhause und das war auch sehr anders, aber schön. Ich vermisse allerdings das Meer, aber vielleicht gibt es ja noch eine abgespeckte Version.
    Ich hoffe, du kannst noch lange von eurem schönen Urlaub zehren.
    Liebe Grüße,
    Nicole

  • Marijke 12/08/2020 at 16:19

    Hoi Denise, freut mich, dass euch meine Heimat so gut gefaellt, es ist auch schoen dort, wenn nicht immer ruhig :-)) lebe in Kanada (Alberta) und es haut mich schon ein wenig um wie international deine Leserschaft ist! Toll!
    Lieben Gruss,
    Marijke Woelfel

  • Tina 12/08/2020 at 17:13

    Liebe Denise,

    das sind echt tolle Bilder und ich bin auch immer ganz begeistert, wie schön es doch in Holland ist. Schon wenn ich über die Grenze fahre, fühle ich mich einfach wohl.
    Wir hatten aufgrund coronabedingt geänderter Reisepläne spontan ein paar tolle Tage in Belgien, bevor dort die Regeln wieder verschärft wurden und im Mai waren wir nach Öffnung der Insel eine Woche auf Sylt. Vom Timing hatten wir riesiges Glück und darüber habe ich mich sehr gefreut.
    Wünsche Euch einen guten Start und schicke Dir liebe Grüße
    Tina

  • Silvia 13/08/2020 at 13:08

    Hallo Denise,
    es war so schön das zu lesen, denn mir ging es genau so. Wir mit 2 Kindern 4 und 11 sind gestern aus unserem 10 tägigen Campingurlaub zurück gekommen. Wir war in Hindeloopen und es war ein Traum. Unser erster und nicht letzter Urlaub in Holland. Wir sind eine Anglerfamilie und somit hatten wir den perfekten Platz gefunden.
    Wir waren auch in Workum und du hast recht es ist einfach schön.
    Liebe Grüße Silvia

  • Susanne 13/08/2020 at 16:39

    Hallo Denise,
    was für ein toller Reisebericht mit schönen Fotos vom Urlaub am Ijsselmeer.
    Ja, bei euch in NRW hat die Schule schon wieder angefangen. Bei uns in Bayern dauert es noch ein paar Wochen. Ich hoffe, dass die Schulen nicht abwechselnd öffnen und schließen wg. Corona, sondern dass die Kinder einen einigermaßen normalen Schulunterricht in diesem Schuljahr erleben werden.
    Mein Gefühl für die 2. Jahreshälfte: es kann nur besser werden. Die ersten Monate diesen Jahres waren durch Corona überlagert. Ich hoffe sehr, dass wir uns im 2. Halbjahr wieder mehr mit anderen Dingen beschäftigen können und sich die Stimmung in der Gesellschaft verbessert.

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen