Getränke Werbung

Must-Haves zum Raclette mit Bree Wein

18/12/2018

Anzeige

Zeit der Feste: Unsere Must-Haves zum Raclette mit Bree Wein

Jede Familie hat ihre ganz eigenen Traditionen zu Weihnachten. In der einen Familie gibt es am Heiligen Abend Kartoffelsalat mit Würstchen, bei anderen die klassische Gans. In meiner Kindheit gab es am 24.12. Krabbencocktail mit Toastbrot – das war für mich das Größte.

Im Grunde genommen hat der eigentliche Sinn von weihnachtlichen Traditionen etwas mit den Kindern zu tun. Kinder lieben Traditionen, denn diese geben ihnen ein gutes Gefühl. Wiederkehrende Rituale, an denen sie sich festhalten können, die ein Gefühl von Sicherheit geben.

Must-Haves zum Racelette

Aus diesem Grund ist es auch immer schwierig, wenn zwei Liebende frisch zusammen sind und zum ersten Mal gemeinsam Weihnachten feiern möchten. Jeder möchte an seinen  Traditionen fest halten, weil man damit groß geworden ist und diese lieb gewonnen hat. Besonders als neue Familie ist es wichtig, sich neue Traditionen zu überlegen und umzusetzen. Gemeinsame Familientraditionen etablieren ist allerdings auch eine Kunst und erfordert Fingerspitzengefühl.

Raclette zu Weihnachten

Raclette

Unsere Tradition zu Weihnachten ist das Raclette. Alleine aus dem Grund so praktisch, weil jeder etwas bekommt, was ihm schmeckt. Die Jungs nehmen das Fleisch, das kleine Mädchen nur wenige ausgewählte Sachen, das große Kind kann an der vegetarisch/veganen Ernährung festhalten und Mama liebt Gemüse mit Käse. Viel Käse. Für Käseliebhaber ist Raclette ohnehin eine fantastische Sache, oder nicht? Doch auch da scheiden sich die Geister: Gouda oder Raclette Käse?

Must Haves zum Raclette

Dies sind meine liebsten Kombinationen beim Raclette:

  • Nudeln – Käse – Bacon
  • Mais – Paprika – Käse
  • Birne – Camembert – Bacon – Walnüsse
  • Ciabatta – Ananas – Käse – Bacon

Besonders die Kombination mit Ciabatta – also mehr oder weniger Toast-Hawai – ist der absolute Knaller.

Wir lieben es!

Must Haves zum Raclette

Riesling von Bree Wein

Durch die unglaubliche Wärme, die beim Raclette am Tisch entsteht, gehört für mich immer ein kühles Glas Weißwein dazu. Das ist herrlich erfrischend. So wie der Riesling von Bree Wein. Schmeckt einfach gut und ist herrlich unkompliziert, bestens geeignet für so eine bunte Runde.

Riesling Bree WeinWeihnachtsessen

In diesem Jahr ist bei uns zu Weihnachten alles anders. Alles wurde einmal durchgeschüttelt und wahllos ausgeworfen, ohne das ich Einfluss darauf hätte nehmen können. Die Tücken des Patchwork machen sich in diesem Jahr besonders bemerkbar. Also fügen wir uns den äußeren Gegebenheiten und machen in diesem Jahr alles ein bisschen anders. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, richtig? Nur das mit dem Raclette, das behalten wir auf jeden Fall bei, denn das ist meinen Kindern ziemlich wichtig. Mir soll es recht sein, denn so kann ich Zeit mit meinen Kindern verbringen und stehe nicht stundenlang in der Küche herum.

Must-Haves Bree Wein

Verratet Ihr mir Eure Must-Haves zum Raclette?

 

Köstliche und entspannte Grüße

Denise

 

  • Barbara B 18/12/2018 at 11:39

    Liebe Denise
    bei uns in der Schweiz ist Raclette natürlich ein Must-Have :-).
    Wir nehmen meistens Raclettekäse, den gibt es bei uns mit Nature/mit Pfefferkörnern/Knoblauch/Paprika. Obendrauf kommt eine dünne Scheibe Speck. Das ganze würzen wir wahlweise mit Pfeffer, extra Raclette-Gewürz oder – in meinem Fall – Curry.
    Was bei uns auch sehr beliebt ist, sind Pizza im Raclettofen. Für mich persönlich wird es dann jeweils Flammkuchen, den liebe ich heiss und innig.
    Liebe Grüsse
    Barbara

  • SteffiF. 18/12/2018 at 13:02

    Bei uns ist das Pizzateig, teils wird er erst im Raclette pur gebacken oder aber mit Sosse gebacken dann belegt und überbacken. Ich wünsche schöne Weihnachten.

  • Elisabeth Ruesch 18/12/2018 at 17:32

    Bei uns gabs lange Fondue Chinoise. Dann wurde die Familie grösser und zwei sind Vegetarier geworden. So hat der Tischgrill mit Raclette (es gibt ca.10 Sorten Raclettekäse….) Einzug gehalten. Dazu gibts „geschwellte“ Kartoffeln, Gemüse, etc. etc. So kann jeder nach seinem Gusto sich bedienen und wir können gemütlich beisammen sitzen.
    Ich wünsche euch frohe Festtage!

  • Carola 18/12/2018 at 21:00

    Bei uns gibt es Gruyere, Raclette-Käse, Gouda und Chaumes, dazu roher und
    gekochter Schinken, Champignons, Ananas, Tomate und Baguette.
    Kräuterbutter darf auch nicht fehlen…. und ein guter Rotwein oder Weißwein.

  • Ceebee 20/12/2018 at 3:51

    Guten Morgen Denise
    Hier gibt es immer 4 Sorten Raclettekäse, 1davon laktosefrei, Schaf-und Ziegenkäse und Gouda für die Kinder. Salami, gekochter Schinken, Speckwürfel, Regensburger in Scheiben geschnitten, zum Grillen oben drauf, das übliche Saure (Essiggurken, Silberzwiebeln…), Mais, Paprika, Champignons, Weintrauben, Ananas, Birne, dazu Baguette, Pellkartoffeln und viiiiel schwarzen Pfeffer aus der Mühle und das Pikantgewürz einer namhaften Firma. Zu Trinken Wein oder Tee.
    Weihnachten gibt es traditionell jedoch Fleischfondue. Raclette bestimmt alle 3 Wochen im Winter…
    Ceebee

  • Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen